Ein Soleil-Dress zum Geburtstag

Hallo Ihr Lieben

So langsam gehen die Sommerferien auch bei uns zu Ende und ich habe euch eine Menge zu zeigen, auch wenn ich im www weniger aktiv war, hat meine Nähmaschine keine Sommerpause bekommen 🙂

Meine Tochter hat Ende Juli ihren 7. Geburtstag gefeiert und hat sich dafür ein besonderes Kleid gewünscht. Nachdem wir beide sämtliche Plattformen nach dem geeigneten Schnitt durchforstet hatten, sind wir beide beim Soleildress von Baste&Gather „hängengeblieben“… Im übrigen bekommt ihr das Ebook in deutscher Übersetzung bei Nähconnection 🙂

Nach dem Schnitt haben wir uns auf die Suche nach DEM Stoff gemacht – alle Jerseys welche ich daheim so schön lagere passten Madame so gar nicht – war auch klar, oder?

Und so mussten wir leider, leider in einen Stoffladen… Meine Familie lebt ja im schönen Schwarzwald und auf dem Weg dorthin liegt ein wundertoller Stoffladen <3

Bei Waldstürmer in Bonndorf (D) hat so eine schöne Auswahl an Stoffen oder vielmehr Kinderjerseys, dass habe ich selten gesehen – so blieb es natürlich nicht nur bei einem Stoff aber dass ist eine andere Geschichte… 😉

Geworden sind es die Einhörner von Shalmiak <3

Das besondere an diesem Kleid ist der raffinierte Rückenausschnitt, eben ein richtiges Sommerkleid.

Nachdem uns der Sommer zum Geburtstag ein bisschen im Stich gelassen hat und wir auf Grund der schlechten Wettervorhersagen unseren Besuch im Legoland verschoben haben, sind wir auf Plan B ausgewichen und haben einen schönen Tag am Bodensee verbracht. Sind mit der Fähre gefahren, über Märkte gebummelt, Pinguine & Schildkröten im Sealife beobachtet und natürlich lecker gegessen – somit war es doch ein wunderschöner Geburtstag.

Was man den Bildern vielleicht nicht unbedingt ansieht, es hatte nur knapp 20 Grad und somit nicht wirklich Sommerkleidwetter, aber keine Option das Kleid nicht zu tragen 😉 – zwar hatten wir die meiste Zeit eine Jacke an, aber das Wasser zieht je bekanntlich magisch an…

So konnten wir sogar ein paar Schnappschüsse vom Kleid machen – wie warm oder kalt der Bodensee war, seht ihr denke ich am letzten Bild recht gut 😉

 

Somit wünsche ich euch eine schöne Woche, wir geniessen noch die letzten Ferientage und ich insbesondere die Tage mit meinen Kindern, ab nächster Woche habe ich nämlich zumindest vormittags sturmfrei, parallel zur Einschulung unserer Tochter kommt nämlich unser Sohn in den Kindergarten – ein ganz neuer Abschnitt für uns alle <3

Habt es fein, xoxo Peggy

Linked: Creadienstag, HOT, Dienstagsdinge, Kiddikram

 

Meine Paula Jacke

Hallo Ihr Lieben,

es ist wieder Donnerstag und so zeige ich euch doch gerne heute meine gemütliche Paula Sweatjacke aus dem schönen Lovetopaint-Stoffen von Cherry Picking.


Das Schnittmuster dazu stammt von Bienvenido Colorido und ist über Farbenmix erhältlich. Da die Jacke eintägig genäht wird, ist sie der ideale Begleiter an lauen Sommerabenden.


Schön wie die Farben in der Kombi mit den Uni-Schwarz leuchten, oder?

Ja auch die Haare müssen sitzen 😉

Ihr Lieben, wir haben Sommerferien und ich habe mir vorgenommen ein bisschen weniger im www unterwegs zu sein – auf Instagram werdet ihr aber sicher mal den ein oder andere Einblick in unser Ferienprogramm werfen können. Bis dahin wünsche ich euch auch einen erholsamen Sommer mit hoffentlich weniger Regen und mehr Sonne.

Alles Liebe, Peggy

Verlinkt: Rums 

Alle Stoffe/Designs aus der neuen Cherry Picking Kollektion sind ab sofort bei deinem Händler mit Swafing Sortiment erhältlich.

Meine FlowerPower Ava-Chino

Huhu Ihr Lieben,

es ist mal wieder Donnerstag und somit RUMS-Tag 🙂

Ich freue mich euch ein weiteres Stoffhighlight aus der „Cherry Picking Loves to Paint“ – Kollektion vorstellen zu dürfen. Diese Farbkombi mit den bunten Retroblumen auf schwarzen Untergrund war der erste Stoff aus der Kollektion den ich mir sofort nur für mich auf die Seite gelegt hatte – nachdem meine Mom und Tochter ja schon ein bisschen mit für sich aussuchen durften.

Nach langen hin und her überlegen wusste ich dass ich eine Hose nähen wollte und bin bei Bienvenido Colorido fündig geworden, die AVA Chino sollte es werden.

Und was meint ihr? Die Farben sind der Knaller oder? Für mich übrigens die erste Hose, also nein ich muss das anderes sagen, die erste Hose welche ich auch ausserhalb meiner Vier Wände trage – bisher habe ich mir nämlich nur FaulenzerKuschelhosen genäht. Der weiche Modal-Sweat hat zwar auch einen Hauch von Jogginghose aber nur was die Bequemlichkeit angeht 😉

Im Schnittmuster (über Farbenmix erhältlich) ist auch eine Version für Webware enthalten, ich liebäugle schon damit nur ist mir noch nicht der passende Stoff dafür begegnet.

Auch wenn sie in den Blumen fast ein bisschen untergehen, bei den Kordellöchern habe ich mich bei SnapPap und den farblich passenden Ösen bedient, beides von Snaply.

Ich hoffe sie gefällt euch meine FlowerPowerAva und wünsche euch an der Stelle einfach schon mal eine GuteNacht und bin ganz gespannt wenn ich gleich bei RUMS noch so alles antreffe 🙂

xoxo, Peggy

 Alle Stoffe/Designs aus der neuen Cherry Picking Kollektion sind ab sofort bei deinem Händler mit Swafing Sortiment erhältlich.

 

 

 

Happy Birthday <3

Hallo Ihr Lieben,

ich wollte euch heute noch schnell mal das Geburtstagsoutfit von meinem Sohn dalassen, den Feuerwehr-Stoff hat er sich selber bei Stoffart.ch ausgesucht und die Ringelstreifen von Swafing hatte noch zuhause – davon hat er sich ein T-Shirt und Hose gewünscht 🙂

Genäht habe ich das „Sonnenschein“ T-Shirt mit passender „Lieblingsbuxe“ beides nach den Schnitten von Fred von Soho.

 

Die Vier mit seinem Namen auf dem Rücken habe ich mir selber mit der Plotter gebastelt, so hat es nicht so viel Geburtstagscharakter sondern eher was von einer Trikotnummer und somit jeden Tag tragbar 😉

Einen schönen Tag wünsche ich euch noch – xoxo Peggy

Linked: Creadienstag, HOT, Dienstagsdinge und Kiddikram

Ein 3. Generationen – Kleid

Guten Morgen Ihr Lieben, ich freue mich besonders euch die heutigen Bilder zeigen zu können, ein Hauch Familienalbum 😉

Seit ein paar Tagen sind die neuen Stoffe der Cherry Picking „Loves to Paint“- Kollektion im Handel mit Swafing-Stoffen erhältlich. Sind das nicht ganz wunderbare Farben und Blumen <3 Zudem sind sie nicht nur schön anzusehen sondern auch wunderbar zu tragen aus herrlichen weichen Modal-Sweat.

Als meine Mom die Stoffe sah war sie auch hin und weg und hat wirklich das erste Mal den Wunsch geäußert bitte ein Kleid genäht zu bekommen – nichts lieber als das. Wobei ich dazu sagen muss, dass sie anfangs nicht so begeistert war Fotos von sich zu machen bzw. solche Fotos welche auch öffentlich sind. Aber schlussendlich haben ihr die Bilder und Kleider so gefallen, dass ich ihr ok habe diese auch euch zu zeigen.

Während mein Plan mit den Kleidern eigentlich nur meine Mom und Tochter beinhaltete, haben die zwei mich überredet mir auch eins zu nähen – ich und Kleider… Naja ich habe mich ja schon mal getraut, warum also nicht ein zweites Mal… Jetzt bin ich happy über unser 3. Generationenkleid, das Schnittmuster dazu ist das „Sweatkleid“ von Fadenkäfer.

Nun lasse ich euch einfach noch ein paar Fotos aus dem „Familienalbum“ da 😉


An der Stelle nochmal einen ganz besonderen Dank an meine Mama! Ich hab dich lieb! <3

Habt es fein! Bis ganz bald, xoxo Peggy

Psst – ich lasse euch noch einen kleinen Blick auf viele weitere schöne Stoffe aus der Kollektion da, einen Teil davon zeige ich euch am Donnerstag  <3

Linked: Creadienstag, HOT, Dienstagsdinge 

Love to Paint meets Frau Mona

Hallo Ihr Lieben,

Ich freue mich euch heute einen Teil der neuen exklusiven Swafing Stoffe vorstellen. Die Neue Kollektion von Anke aka Cherry Picking trägt den klangvollen Namen „Cherry Picking Loves to Paint“ und sind mindestens genauso schön. Handgemalte Aquarellblumen auf butterweichen Modalsweat, die gesamte Kollektion umfasst mehrere Farben und Designs – aber für heute möchte ich euch gerne  die „Blauen“ vorstellen.

Diese wurden eigens für das eben erschienene dritte Klimperkleinbuch entwurfen – „Nähen mit Jersey – Klimperklein“ von Pauline Dohmen.

Auch wenn der Sommer sich gerade von seiner besten Seite zeigt, habe ich mir ein Langarmshirt genäht, genauer gesagt eine „Frau Mona“ von FritziSchnittreif. Der Raglansweater ist genau das richtige für laue Sommerabende – ich bin eben doch eine Frostbeule sobald die Sonne untergegangen ist 😉 Die Plotterdatei ist übrigens von erbsünde – Karma Baby!

Und mit meinem Lieblingsouttake wünsche ich euch noch eine wunderschöne Sommersonnenwoche und geselle mich mal zu einem sicher bunten Treiben heute mal wieder zu RUMS 😉

Cherry Picking Loves to paint
Die exklusiven Swafing Stoffe zum Buch „Nähen mit Jersey – Klimperklein“ von Pauline Dohmen sind jetzt im Fachhandel erhältlich, die weiteren Stoffdesigns werden voraussichtlich im Laufe des Monats im Handel erscheinen.

Mehr Informationen: https://blog.swafing.de/tag/klimperklein-buch-3/
Link zum Buch: http://frech.de/klimperklein

Nähen mit Jersey – Klimperklein von Pauline Dohmen / Klimperklein ist erschienen bei TOPP, TOPPLab & BusseSeewald vom frechverlag. Die exklusiven Stoffe zum Buch gibt es im Swafing Stoffe Fachhandel.

MerkenMerken

My Little Indian Girl

Guten Morgen Ihr Lieben, habt ihr die letzten Tage auch so geschwitzt, wir hatten ein absolutes Traumwetter und haben ganz viel Zeit im Freien verbracht und das lange Wochenende allesamt genossen. Gestern morgen beim Frühstück kam für mich das „grosse Erwachen“ – meine Tochter fragte mich beim Frühstück ob ich an Ihr Indianerkostüm für das morgige Geburtstagsfest einer Freundin gedacht habe… Nein, das hatte ich bis dahin völlig aus meiner Agenda gestrichen, böse Mama.

Ein schöner Grund endlich mal den „Lotte & Lo“-Jersey von Alles für Selbermacher // Nikiko zu vernähen und meinem Vorsatz zum Umzug oder eher beim Stoffkisten schleppen mehr Stoffe zu vernähen als zu horten, gerecht zu werden. Auf Grund der knappen Zeit habe ich mich wieder für eine Fine von Evlis Needle entschieden, die ist nicht nur schnell genäht sondern sieht auch noch toll aus. Für den Indianertouch habe ich den Schnitt  für die Fransen verlängert und die Ärmel zusätzlich gekürzt.  Aus den Resten konnte ich noch die Jerseynudeln für den passenden Kopfschmuck und Armband verwenden. So sah es noch gestern vormittag aus.

Meine Tochter war oder ist immer noch ganz begeistert und ich sehr happy dass ich mein Versprechen einhalten konnte <3

Den Abend haben wir dann noch kurz für Fotos genutzt und die haben mich total umgehauen und gehören zu meinen absoluten Lieblingsbildern, da werden ein, zwei von gerahmt <3

Heute ganz ungewohnt mit weniger Farbe.

Ich hoffe die Qualität reicht aus, ich musste die Grösse der Bilder für den Blog so sehr minimieren da mir sonst die Seite immer abstürzt 🙁

…und mit meinem absoluten Lieblingsbild wünsche ich euch einen schönen Tag und meiner Tochter einen schönen Indianergeburtstag –

bis bald wieder 😉

xoxo Peggy

Linked: Creadienstag, HOT, Dienstagsdinge, Kiddikram

Einhornliebe für Gross & Klein

Hallo Ihr Lieben,

eine Weile war es hier ganz schön ruhig, wie einige von euch vielleicht auch Instagram und Facebook mitbekommen haben, sind wir im April umgezogen, gar nicht weit – nur ein paar Strassen weiter – was leider trotzdem genauso viel Arbeit bedeutet… Nun sind aber gut in der neuen Wohnung angekommen und wieder eingerichtet.

Was für mich so gar nicht geplant war, war meine kleine Nähpause, aber irgendwie habe ich sie gebraucht, knapp 3 Wochen habe ich meine Maschinen gar nicht angeschaut und wisst ihr was, es war gar nicht so schlimm. Hatte ich mir zuvor doch ein ganz schön straffes Programm 3  Märkten hintereinander aufgeladen.. Wie auch immer, die Pause hat gut getan und jetzt  bin ich wieder mit richtig viel Lust dabei 🙂

Ich darf seit einiger Zeit für Lala & Fluse ihre tollen Stoffe designnähen und habe euch heute eine Portion Einhornliebe mitgebracht. Dieses mal heisst es AHOI Kleines Einhorn – Einhörner im maritimen Stil, ich finde sie ganz grosse Klasse!! <3 Die tollen Einhörner, die es ja bereits in zwei Pastelltönen gab stammen übrigens aus der Feder von Buddhalove – Kitsch macht glücklich.

Sind die nicht toll? <3

Keine Angst, ihr habt die „Pastell-Einhörner“ bei mir noch gar nicht verpasst, ich bin nur einfach nicht vorher zum vernähen gekommen, deswegen gibt es meine Tochter und mich heute im Einhorndoppelpack 😉

Genäht habe ich die grosse und kleine Version des 20 Minuten Shirts von Muckelie.

Mit ein bisschen Überredungskunst bei meinen Kindern dufte ich die maritimen Einhörner für mich vernähen, die finden diese nämlich auch ganz klasse – und das es gar keinen Zweifel mehr gibt für wen der Stoff ist, finde ich doch den Plott von Hamburger Liebe ganz passend 😉

Da heute Dienstag ist, freu ich mich wieder auf den Creadienstag, HOT & Dienstagsdinge

Habt es gut Ihr Lieben, bis bald 🙂

xoxo, Peggy

 

Hallo Frühling, hier kommen die Flamingos

Guten Morgen Ihr Lieben,

sehnt ihr euch auch so nach dem Frühling – Schluss mit trist und grau – lasst uns doch den Frühling ein bisschen mit der neuen Eigenproduktion von Lala & Fluse locken – „Love you little Flamingo“ heissen sie und rufen förmlich nach Sonne und GuteLauneWetter.

Ich bin so happy, haben wir einen perfekten Tag  für die Fotos abgepasst, mittlerweile herrscht draussen wieder ein grau in grau.

Die Farben mint und rosa sind ja absolut die Farben meiner Tochter und so habe ich ihre Frühlingsgarderobe mit dem Raglankleid „Alma“ von Hedinäht aufgestockt.

Die Flamingos gibt es auch in türkis mit Sternchen und sehen ebenfalls ganz toll aus, aber ihr müsst schnell sein bevor sie vergriffen sind… Die „Love you little Flamingo“ bekommt ihr hier.

Das Haarband habe ich nach einer Anleitung von Rosarosa genäht, aber das Kleid wird lieber ohne Haarband getragen 😉  Wer es gerne auch mal nähen möchte, hier findet ihr den Link zur Anleitung von Rosarosa.

Vielleicht können wir den Frühling so ein bisschen locken?!

Habt es fein Ihr Lieben, bis bald

xoxo, Peggy

Linked: Creadienstag, HOT, Dienstagsdinge, Kiddikram 

 

Meine „Feine-Stöffchen-Angst“

Guten Morgen Ihr Lieben,

ich habe euch ja gesagt es war nur eine kleine „Klamottenpause“, ich möchte euch noch gerne einen Stoff aus der der Frühjahr / Sommer Kollektion von Cherry Picking vorstellen – den Simple Lobster – eine Viskose Webware, unheimlich toll anzufassen, ganz zart und für mich wirklich eine Premiere. Bis kurz vor der Abgabe habe ich mir die „feinen“ Stoffe aufgehoben, ok ich bin ehrlich, ich habe geschoben 😉 Da war der Respekt doch ganz schön gross so etwas „Feines“ unter der Nähmaschine zu haben. Bisher war ich eher ein Fan von gröberen Stoffen, aber ich habe meine Angst besiegt und kann jetzt im Nachhinein sagen,  halb so wild, ich könnte mir tatsächlich vorstellen mir doch auch mal eine Bluse zu nähen.

Meine Tochter war so angetan vom Lobster und hatte eine klare Vorstellung von einem Sommerkleid, so habe ich ihr eine Mabel von FeeFee genäht. Kombiniert habe ich ihn mit dem rosa Uni Viskosestoff „Dili“ von Swafing.

Ganz ungewohnte Fotos heute, gell? 😉 Wobei ich sagen muss, dass sie mir mit dem schwarzen Hintergrund auch recht gut gefallen, im hellen haben sie mich nicht so richtig überzeugt, wie gut hat mein Mann für (fast) jedes Problem eine Lösung! <3

…Lovely Details mit dem selbstbezogenen Stoffknopf…

Meine „Feine-Stöffchen-Angst“ habe ich doch erfolgreich therapiert, oder was meint ihr?

Habt es fein, bis bald – xoxo Peggy

Linked: Creadienstag, HOT, Dienstagsdinge, KiddiKram & Meertjes Stuff