Fred von Soho – Probenähen „Familienbande“

Ich kann euch sagen als die liebe Kerstin & Resi von Fred von Soho zum Probenähen der Familienbande aufgerufen habe war ich sofort Feuer & Flamme, wie cool ist das denn – Pullover für die ganze Familie. Immer wieder hab ich mal in den Aufruf geschaut und als dort dann schon über 500!!! Bewerbungen standen, hatte ich mich eigentlich schon davon verabschiedet und mich darauf gefreut die kommenden Ebooks zu kaufen…

Wuhahah und dann stand ich tatsächlich unter den Auserwählten, ICH für Fred von Soho. Wahnsinn. Toll. Ein Ritterschlag.

Gut also dann Pullover für uns alle vier, Stoff ausgesucht (haha Stoff für ein Pullover in der XXL, das war sicherlich kein kleines Stück ;-)) und dann lagen wir alle flach – Hallo Herbst. Jetzt muss ich wirklich sagen dass das Probenähen während eines Zeitraums stattfand in der glaube mal jeder in der Gruppe krank war, Gott sei dank wurde es verlängert und so konnte ich mich doch noch rechtzeitig an die Nähmaschine machen.

Da war die  Freude ganz schön gross, die Anprobe ein voller Erfolg, die Kinder und Mama happy. Nur irgendwie fehlte noch etwas, auf einmal verunsichert von meiner Stoffwahl der „Best Buddies“ von farbenmix, dabei passte es doch so gut, rosa für Emma, blau für Paul.

"Schlawiner" von Fred von Soho

"Schlawiner" von Fred von Soho

 

Also wurden die zwei fastfertigen Schlawiner wieder beiseite gelegt und mal mit den grossen begonnen.

Prachtweib & Prachtkerl – was für Namen 😉 Nun gut, da ich bei den Kleinen ja schon ein bisschen im Partner oder Geschwisterlook gearbeitet hatte, warum dann nicht auch hier. Da sowohl mir und meinem Mann ähm Prachtkerl ein paar simple Basics im Schrank fehlten, sollte was neutrales her. „Komm bloss nicht auf die Idee mir irgendein bunten Stoff zu nähen, den zieh ich nie wieder an…“ soviel dazu, neutral und nicht bunt. Ok. Ich bin mir jetzt ziemlich sicher, das meine Wahl goldrichtig war, hatte mein Prachtkerl ihn doch schon ausserhalb des obligatorischen Fotoshootings an, Jippie.

Plotten? Sticken? Gar nichts? Hmm. Da ich ja den Partnerlook beibehalten wollte, verging nochmal ein Abend vor dem Plotter. Eine Runde Lieblingskinder und die Herzdame & Herzkönig.

Lieblingsbruder & Lieblingsschwester

Herzdame & Herzkönig

 

Familienshooting, hahahah nix da, keine Chance, wir alle vier auf einmal vor der Kamera, da wird alles fotografiert ausser das was wirklich aufs Bild soll, also hatten die Kinder am Nachmittag noch richtig viel Glück mit Sonnenschein und wir durften uns abends dann nochmal vor den Selbstauslöser stellen, also das wird nicht mein Hobby… 😉 Aber irgendwie hat es doch auch wieder gepasst. Und somit alles fein, ich bin happy mit meiner Familienbande und den Pullovern sowieso, jetzt darf ich die nächsten dann auch in „BUNT“ machen 😀 – zumindest meinen 😛

Die passenden Mützen sind nach dem Schnittmuster von Rockerbuben, der Chris Beanie entstanden.

Ach und zu guter letzt gab es noch ein paar Grössenplotts, jetzt waren sie wirklich fertig, das Design dazu stammt von ParuParo by Stoffregen.

Grössenplotts - Design by Stoffregen


Grössenplotts - Design by Stoffregen

 

Jetzt aber, habt es fein im bunten Herbst.

Liebst, Peggy

Schubs zu Outnow

 

Ein Gedanke zu „Fred von Soho – Probenähen „Familienbande“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sechzehn + elf =