Happy with Konfetti – Sonnenbrillenwetter

Hallo Ihr Lieben,

ich habe mir gestern ganz spontan etwas kleines nützliches genäht, ein Brillenetui aus ReLeda und SnapPap nach dem Schnitt von Pattydoo. Wir hatten heute schon einen wunderbaren Sonnentag und die Wetteraussicht für die nächsten Tage sieht traumhaft aus, also klares Sonnenbrillenwetter – Yippie.

Nachdem mein Brillenetui schon langsam in seine Einzelteile zerfällt war ein neues dringend nötig. Ich habe mich dazu das erste mal an dem neuen Material ReLeda von Snaply probiert, nachdem ich ja ein bekennender SnapPap-Fan bin, musste dieses bei der letzten Bestellung natürlich mit in den Warenkorb.

Nach 5 Wochen sträflichem Ignorieren habe ich es gestern mal ausprobiert.  Überrascht war ich total von der Haptik, weich ein bisschen wie Gummi aber doch stabil, ziemlich cool. Vernähen lässt es sich ziemlich gut, wobei meine Bernina bei 4 Lagen auch an ihre Grenzen kommt, aber das darf sie dann auch. Was nicht ganz so gut überlegt war, war der Plott, wobei das Plotten ansich gut geht, allerdings habe ich die falsche Reihenfolge dabei genommen. Da mein Sprühkleber gerade nicht aufzufinden ist, habe ich die beiden Teile aus SnapPap und ReLeda mit doppelseitigem Klebeband verbunden, genäht und erst dann unter die Presse gelegt, dass hat mir alles ein bisschen verzogen, aber Versuch macht klug, für das nächste Mal weiss ich es dann. So kommt ein Brillenetui mit ein paar kleinen Schönheitsfehlern daher, aber die Brille ist gut geschützt und das ist die Hauptsache 🙂

Und was sagt ihr? Ich mag die Kombi aus dem braunen ReLeda mit dem Kupfer sehr sehr gerne <3

In diesem Sinne hoffe ich, dass ihr heute auch ein wenig die Sonne geniessen könnt, mein Brillenetui schicke ich derweil mal zum Creadienstag, HOT, Dienstagsdinge und T&T

Habt es fein, bis bald – xoxo Peggy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

16 − elf =