Lieber Spät als nie – Probedrucken mit Linol und Textilfarbe

Lalala jetzt ist schon eine gefühlte Ewigkeit her das ich für Monique von Buntbande beim Probeteam für Linoldruck mitmachen durfte – jetzt schulde ich euch nur noch die Ergebnisse davon… Wie man unschwer am Wetter erkennen kann, ist schon ein bisschen her.

Das Ziel des „Probedrucks“ war zu testen wie sich mit Linoleum und Textilfarbe Stoffe veredeln lassen. Es gab keine Vorgabe von Motiv sondern ein Zusammenspiel aus Erfahrungen und Berichten was zum Schluss zu einem ganz tollen Tutorial führte welches ihr hier downloaden könnt.

Handwerkszeug

Erster Probedruck

Ich hatte richtig viel Freude dabei, weil es einfach mal was anderes war, auch wenn es wirklich Fingerspitzengefühl benötigt um das Linoleum zu schnitzen. Kann auch echt schmerzhaft werden wenn man mal nicht zu 100% bei der Sache ist. Das schöne bei der Art der Textilveredelung der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Ich habe mit der Starterset „Linoldruckset“ von Hobbyline und Marabu Textilfarbe gearbeitet. Die Tasche habe ich nach eigenem Schnittmuster genäht und die T-Shirts lagen noch so „nackig“ im Schrank 😉

Linoldruck Set von Hobbyline

Viel Freude beim Nachmachen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 + fünfzehn =