Mr Ryks Geldbörse

Hallo Ihr Lieben, am Freitag habe ich euch schon einen kleine Vorschau zur neuen Geldbörse aus dem Hause Hansedelli gezeigt – heute freue ich mich euch meine drei Modelle aus dem Probenähen zu „Mr. Ryks“ zeigen zu können.

Ich habe mich bewusst für drei Männervarianten entscheiden wobei ich euch aber das Lookbook von Lisa echt empfehlen kann, dort seht ihr ganz wunderbare Unisex und auch Frauen/Kindervarianten.

Für meinen heimlichen Favoriten mit den blauen Autos konnte ich meinen Bruder als Model gewinnen 💙

…aber auch für Weltenbummler ist was dabei…


Beide Börsen habe ich mit Stoffen & Wachstüchern von Kunt&Bunt genäht, es ist gar nicht so einfach „männertaugliche“ Wachstücher zu finden, aber dort findet das Stoffherz wirklich alles was es begehrt! ☺️

Meine dritte Mr. Ryks geht tatsächlich auch an meinen Herzensmann er hat sie sich schlicht und dunkel gewünscht. Trotz ihres recht kleinen Formates hat sie genügend Platz für Karten, Geldscheine und Kleingeld.

Im EBook sind aber auch viele weitere Varianten beschrieben wie ihr zb das Münzfach durch weitere Kartenfächer ersetzen könnt. Das EBook bekommt Ihr übrigens hier.

Und nicht vergessen bei Lisa aka Hansedelli auf Facebook könnt ihr wieder eines ihrer Prototypen oder auch 10 EBooks von Mr. Ryks gewinnen!

Einen schönen Abend wünsche ich euch, bis bald
Peggy

 

Linked: T&T, Creadienstag, HOT, Dienstagsdinge

Ach Karl! – RUMS 48/17

Hallo Ihr Lieben, Weihnachten steht ja quasi vor der Tür und morgen wird schon das erste Türchen geöffnet, wo ist eigentlich das Jahr geblieben…

Wie auch immer, so langsam stellt sich dann auch die Frage nach dem Festtagsoutfit. Während ich die letzten Jahre immer hinterher war, dass auch ja die Kinder schick mit Kleidchen & Hemd brav am Heiligabend in der Kirche saßen, sah meine Kleiderwahl immer eher legerer aus. Da ich ja nur in ganz arg seltenen Momenten mal ein Kleid oder Rock trage, Weihnachten eher nicht, fiel die Wahl nicht selten auf einen schlichten schwarzen Rolli, schwarze Jeans, Stiefel fertig.

Es ist ja schon irgendwie paradox, da bewundere ich immer eure Kleider auf Insta, Facebook oder bei Bloggerpartys und hole mir dann tatsächlich dann auch die Schnittmuster aber nähen tue ich sie dann doch nicht, das muss sich irgendwie mal ändern. So erging es mir auch mit „Karl“, ein echt cooles Rollkragenkleid von Schneidernmeistern. Ich hatte wirklich ganz kurz mit dem Gedanken gespielt doch die Kleidervariante zu nähen, aber ich bin dabei zu lernen, Sachen die ich kaufe, nähe etc. auch wirklich zu benutzen und sie nicht einfach im Schrank hängen zu lassen,  es sind einfach zu viele Schrankleichen. Deswegen habe ich mich lieber in meiner Komfortzone bewegt und den „Karlsweater“ genäht, welchen ich sehr gerne mehrfach anziehen werde <3

Den Stoff finde ich ja absolut genial, auch mitten in den Weihnachtsmarktvorbereitungen, konnte ich zu dem Vernähen des Stoffes von der lieben Steffi von littlefeet.ch echt nicht nein sagen <3  Es ist ein French Terry aus der aktuellen Herbst/Winter Kollektion von Milliblus und war Liebe auf den ersten Blick.

On the top habe ich mir noch ein Stirnband „Aurelia“ von Himmelblau. dazu genäht, mal was anderes für  warme Ohren, als die Mütze welche ständig die Frisur (zumindest meine) zerstört 😛

Dann bin ich mal gespannt wenn ich noch so alles gleich bei RUMS antreffen werde, Mädels es war mir auch dieses Jahr ein Fest mit euch, es ist immer wieder so schön zu sehen wie kreativ und bunt die Welt doch ist <3 Ich denke das wird mein letzter Beitrag für dieses Jahr, zumindest für Rums – wir sehen uns nächstes Jahr in alter Frische ganz sicher wieder <3

Alles Liebe, Peggy

Waschbären für untendrunter

Guten Morgen Ihr Lieben

Heute wird es bunt, so richtig bunt.

Ich habe mich mal an ein bisschen an etwas für „untendrunter“ gewagt 😉

Gerade in der kalten Jahreszeit bin ich ein absoluter Fan von den ollen oft belächelten Unterhemden – kein Feinripp sondern schön bunt!

Die coolen Waschbären auf Jersey aus der „Party on the Glade“ Kollektion von Cherry Picking finde ich ja total genial <3

Da es gar nicht so einfach war ein passendes Schnittmuster zu finden, habe ich dazu das Trägershirt „Maya“ von Pattydoo genäht.

 

Aus den passenden Kombistoffen habe ich mir noch ein paar Pantys auch nach einem Schnittmuster von Pattydoo. Die „Eve“-Panty ist  übrigens ein Freebook 😉

 

Habt ihr euch schon mal Unterwäsche genäht? Ich muss zu geben das vernähen des Falzgummis ist anfangs gar nicht so einfach, aber nach dem dritten Top und Schlüppi ging es schon viel einfacher…

So schicke ich doch meine Waschbären mal zu RUMS und bin gespannt was ihr euch wieder alles schönes gewerkelt habt 🙂

Alles Liebe, Peggy

 

 

 

Heute mache ich blau…

Blau, Blau, Blau sind alle meine Kleider… Haha, nein nicht ganz, aber ich muss gestehen es sammeln sich immer mehr blaue Kleidungsstücke bei mir an. Ich habe früher fast nie blau getragen, aber mittlerweile finde ich immer mehr gefallen daran – tja ich werde halt auch nicht jünger. Aber nun genug damit, ich habe mir also einen blauen Pullover genäht 😉

Na was sagt ihr? Ich mag ihn ja total <3 Für mich DER Herbstschnitt – der Casual Sweater von Schneiderline komplett aus Jersey genäht.

Noch nicht zu warm für die Herbsttage aber schön kuschelig um den Hals, genau so mag ich das.

Vernäht habe ich hier insgesamt 3 Designs aus der neuen „Party on the Glade“ Kollektion von Cherry Picking.  Die grafischen Elemente haben es mir in dieser Kollektion besonders angetan. Die Kollektion umfasst ja noch ganz viele Designs mit Tiermotiven, die zeige ich euch dann gerne nächste Woche 😉

Ja es gehört auch dazu, die Rückansicht 😛

Und so wünsche ich euch noch eine schöne Restwoche und freue mich nach langer Zeit heute mal wieder mit ganz vielen Ladys zurumsen 🙂

See You – xoxo Peggy

 

Linked: RUMS

P.S: Ein Teil der Kollektions -Stoffe sind seit letzter Woche bei deinem Lieblingsstoffdealer mit Swafingsortiment im erhältlich und die restlichen aus der Kollektion sind schon auf dem Weg 🙂

 

 

Party on the Glade

It’s Partytime!

Ihr Lieben ich habe euch heute ganz schöne neue Streichelstöffchen von Anke aka Cherry Picking mitgebracht. Die neue Kollektion welche bei Swafing erschienen ist heisst „Party on the Glade“.

Sie beinhalten ganz viele unterschiedliche Motive und Muster, schön bunt, eine Party eben.

Der Beginn zur Partyreihe macht heute der Fuchs mit Rauten auf herrlich weichen Modalsweat, ich muss sagen dass sich diese Stoffart wirklich zu meinem Lieblingsstoff entwickelt weil er einfach ganz wunderbar zu tragen ist.

Genäht habe ich davon ein Set bestehend aus einem Kapuzenshirt & Hose.

Beides nach Schnitten von Allerleikind – einen Geheimling und einen Täschling.

Ein Teil der Kollektions -Stoffe sind seit letzter Woche bei deinem Lieblingsstoffdealer mit Swafingsortiment im erhältlich.

Diese Woche kommen noch weitere Designs aus der Kollektion in den Handel, seid gespannt <3

Alles Liebe,

Peggy

Linked: HOT, Creadienstag, Kiddikram und Dienstagsdinge

 

Bunt, Bunter, Softshell

Tschüss Sommer – Hallo Herbst

Zum Glück ist es noch nicht ganz so weit, aber der Herbst kommt so langsam aber sicher. Für kommende Wald & Wiesenausflüge bei jedem Wetter, habe ich meiner Tochter ein komplettes Outfit aus dem tollen leuchtenden Sheldon-Softshell von Swafing genäht.

Für die Jacke habe ich die „Philippa“ von Farbenmix gewählt und die Hose ist „Waldemar“ von MiaLuna. Ebenfalls von Farbenmix stammt der Schnitt zur Crossbag.

Für den Sicherheitsaspekt habe ich noch an den Hosenbeinen und der Jacke Plotts mittels der silbernen Reflektorfolie von Happyfabric angebracht. Beide Dateien ( Lucky & Regenschirme ) sind aus dem Silhouette Store.

Für „untendrunter“ habe ich aus dem kuscheligen Modelsweat „Miow“ von Cherry Picking das Fledermausshirt „Madita“ von Hedinäht genäht. Passend dazu gab es noch eine „Easybeanie“ von Die Elberbsen.


Die Stoffe sind allesamt letzte Woche zur Swafinghausmesse erschienen und sollten auch schon ganz bald bei deinem Lieblingsstoffdealer mit Swafing-Sortiment erhältlich sein.

Alles Liebe, Peggy

Linked: Creadienstag. Hot, Dienstagsdinge & Kiddikram

Neue Jacken braucht der Herbst

Hallo Ihr Lieben

Ich hoffe ihr hattet auch einen tollen Start in die neue Woche – wir haben gestern mit unseren Kindern mit einem Fest gestartet – unsere Tochter wurde eingeschult und unser Sohn hat im Kindergarten gestartet – ein neuer Abschnitt für uns alle und wir freuen uns auf all die Erlebnisse & Herausforderungen die da auf uns warten <3

So nun aber zum heutigen Blogpost 🙂 Seit gestern sind die heiligen Hallen von Swafing in Nordhorn wieder für Besucher geöffnet – die Swafing-Hausmesse. Leider kann ich auch dieses Jahr nicht daran teilnehmen, dabei wünsche ich es mir so, vielleicht klappt es ja nächstes Jahr.

Aber auch wenn ich persönlich nicht daran teilnehmen kann, so ist die Freude gross, dass es einige meiner genähten Sachen dort live vor Ort besichtigt werden können – also ihr Lieben, wer vor Ort ist – bitte einmal alles streicheln für mich <3

Da der Herbst ja schon vor der Tür steht und wir in den letzten Tagen schon mal kurzweilig einstellige Temperaturen hatten, kamen die neuen Herbststoffe von Swafing & Cherry Picking wie gerufen für ein paar Herbstjacken. Genäht habe ich für beide Kids das Modell „Mini PowPowJuna“ von Muckelie – ein Schnitt der schon lange auf meiner Festplatte schlummerte. Ich habe mit der Jacke für meine Tochter aus dem zauberhaften „Miow Undercover“ – Stepper von Cherry Picking gestartet. Diese hat mir wirklich alles abverlangt und selten hat mich ein Nähstück so so viele Nerven und vermutlich graue Haare gekostet!! ABER es hat sich gelohnt <3 Das freudige Strahlen meiner Tochter hat für mich für alles entschädigt <3

Klar hatte ich erstmal gar keine Lust mehr auf die zweite Jacke, aber versprochen ist versprochen oder?! Uns ganz ehrlich, die zweite Jacke war auch gar nicht mehr so wild, ich finde den Schnitt nach wie vor anspruchsvoll, aber man lernt ja auch mit seinen Fehlern. Im Moment bin ich sogar soweit, dass ich mir selber auch nochmal eine PowPowJuna nähen würde – Also ihr Lieben, ihr seht kämpfen lohnt sich.

Unser Buben-Modell habe ich aus dem ganz weichen „Raik – Kriss Kross“ – Sweat von Swafing genäht, hier habe ich auf die Unterteilungen an den Armen und Vorder/Hinterteil verzichtet aber dafür mal meinen Plotter wieder entstaubt. Die Plotterdatei stammt von „Misses Cherry Blog“ und über „Stoff & Liebe“ als Freebie erhältlich.

 

Natürlich durften da auch die Geschwister-Bilder nicht fehlen 🙂

Als ganz besonderes Schmankerl und weil wirklich ganz viel Liebe darin steckt gibt es auch innen ein paar Lovelydetails <3

Und so wünsche ich euch noch einen wunderschönen Tag, ihr werdet die Woche nochmal von mir lesen 😉 Bis dahin grüsse ich euch lieb!

Alle von mir verarbeiteten Stoffe sind ab dieser Woche bei der Swafing-Hausmesse in Nordhorn erhältlich und sicher auch ganz bald bei eurem Lieblingsstoffdealer mit Swafing-Sortiment.

Linked: Creadienstag, Hot, Kiddikram, Dienstagsdinge 

 

Meine FlowerPower Ava-Chino

Huhu Ihr Lieben,

es ist mal wieder Donnerstag und somit RUMS-Tag 🙂

Ich freue mich euch ein weiteres Stoffhighlight aus der „Cherry Picking Loves to Paint“ – Kollektion vorstellen zu dürfen. Diese Farbkombi mit den bunten Retroblumen auf schwarzen Untergrund war der erste Stoff aus der Kollektion den ich mir sofort nur für mich auf die Seite gelegt hatte – nachdem meine Mom und Tochter ja schon ein bisschen mit für sich aussuchen durften.

Nach langen hin und her überlegen wusste ich dass ich eine Hose nähen wollte und bin bei Bienvenido Colorido fündig geworden, die AVA Chino sollte es werden.

Und was meint ihr? Die Farben sind der Knaller oder? Für mich übrigens die erste Hose, also nein ich muss das anderes sagen, die erste Hose welche ich auch ausserhalb meiner Vier Wände trage – bisher habe ich mir nämlich nur FaulenzerKuschelhosen genäht. Der weiche Modal-Sweat hat zwar auch einen Hauch von Jogginghose aber nur was die Bequemlichkeit angeht 😉

Im Schnittmuster (über Farbenmix erhältlich) ist auch eine Version für Webware enthalten, ich liebäugle schon damit nur ist mir noch nicht der passende Stoff dafür begegnet.

Auch wenn sie in den Blumen fast ein bisschen untergehen, bei den Kordellöchern habe ich mich bei SnapPap und den farblich passenden Ösen bedient, beides von Snaply.

Ich hoffe sie gefällt euch meine FlowerPowerAva und wünsche euch an der Stelle einfach schon mal eine GuteNacht und bin ganz gespannt wenn ich gleich bei RUMS noch so alles antreffe 🙂

xoxo, Peggy

 Alle Stoffe/Designs aus der neuen Cherry Picking Kollektion sind ab sofort bei deinem Händler mit Swafing Sortiment erhältlich.

 

 

 

Ein 3. Generationen – Kleid

Guten Morgen Ihr Lieben, ich freue mich besonders euch die heutigen Bilder zeigen zu können, ein Hauch Familienalbum 😉

Seit ein paar Tagen sind die neuen Stoffe der Cherry Picking „Loves to Paint“- Kollektion im Handel mit Swafing-Stoffen erhältlich. Sind das nicht ganz wunderbare Farben und Blumen <3 Zudem sind sie nicht nur schön anzusehen sondern auch wunderbar zu tragen aus herrlichen weichen Modal-Sweat.

Als meine Mom die Stoffe sah war sie auch hin und weg und hat wirklich das erste Mal den Wunsch geäußert bitte ein Kleid genäht zu bekommen – nichts lieber als das. Wobei ich dazu sagen muss, dass sie anfangs nicht so begeistert war Fotos von sich zu machen bzw. solche Fotos welche auch öffentlich sind. Aber schlussendlich haben ihr die Bilder und Kleider so gefallen, dass ich ihr ok habe diese auch euch zu zeigen.

Während mein Plan mit den Kleidern eigentlich nur meine Mom und Tochter beinhaltete, haben die zwei mich überredet mir auch eins zu nähen – ich und Kleider… Naja ich habe mich ja schon mal getraut, warum also nicht ein zweites Mal… Jetzt bin ich happy über unser 3. Generationenkleid, das Schnittmuster dazu ist das „Sweatkleid“ von Fadenkäfer.

Nun lasse ich euch einfach noch ein paar Fotos aus dem „Familienalbum“ da 😉


An der Stelle nochmal einen ganz besonderen Dank an meine Mama! Ich hab dich lieb! <3

Habt es fein! Bis ganz bald, xoxo Peggy

Psst – ich lasse euch noch einen kleinen Blick auf viele weitere schöne Stoffe aus der Kollektion da, einen Teil davon zeige ich euch am Donnerstag  <3

Linked: Creadienstag, HOT, Dienstagsdinge 

Freunde für Immer

Guten Morgen Ihr Lieben,

seit dem Wochenende bekommt ihr bei Littlefeet.ch die tollen Sternenflock-Folien, für mich haben sie direkt nach „Kinderzimmer“ gerufen – so gab es ein neues Kuschelkissen  zu unserem „Konfetti-Bett„.

Das Wolkenkissen bekommt ihr bei Misses Cherry sogar als Freebook, schon so lange wollte ich es mal nähen – jetzt darf ich wieder einen Haken setzen – Yippie 😉

Was bin ich froh über meine Presse, da sind so grosse mehrfarbige Plotts wirklich kein Problem mehr und halten definitiv besser als meine bisherigen mehrfarbigen Plotts, welche ich noch gebügelt habe.

Die Plotterdatei „Freunde für Immer“ bekommt ihr bei Paul & Clara, ich finde die beiden so zuckersüss, ich könnte sie mir auch einfarbig gut vorstellen, aber hier fande ich die Sternenflock so schön passend. Die Verarbeitung ist recht einfach wenn man erst einmal den Dreh raus hat, geschnitten wird sie nämlich nicht spiegelverkehrt wie normale Flexfolie, sondern „normal“ wie Vinyl und mit einer hitzebeständigen Transferfolie auf den Stoff übertragen. Sie ist nicht ganz so flauschig wie Flockfolie aber trotzdem schön weich im Griff, den Kuscheltest hat sie allemal bestanden 🙂

So wünsche ich euch noch eine schöne Woche – diese steht für mich ganz im Zeichen vieler Taschen, aber ich halte euch auf dem laufenden 😉

Bis dahin, habt es fein – xoxo Peggy

Linked: Creadienstag, HOT, Dienstagsdinge, Plotterliebe & Kiddikram