Die „Lovely Daughter“ – Cambag Tessa

Guten Morgen Ihr Lieben,

wie versprochen, freue ich mich sehr euch die Cambag Tessa in der Kindervariante zeigen zu dürfen – während ich meine Cambags genäht habe, kam meine Tochter ja zu mir und fand die Grösse der Taschen so schön und hat sich auch eine gewünscht. Den Wunsch habe ich ihr sehr gerne erfüllt <3

Frech, wild und wunderbar – wie die Heldin meiner Kindheit Pippi Langstrumpf, passt es so gut zu meiner Tochter. Zu Beginn hatte ich eine „Einhorn-Tasche“ im Kopf, aber konnte mich nicht für einen Stoff entscheiden und/oder die passende Plotterdatei.

Nachdem ich eine Nacht darüber geschlafen hatte, wollte ich etwas ausprobieren. Der wunderschöne Regenbogen – KnitKnit von Hamburger Liebe / Albstoffe ist ja eigentlich ehr ein Bekleidungsstoff, aber mit der richtigen Verstärkung (hier mit Decovil)  wird er hier zum Taschenstoff und bin vom Ergebnis völlig begeistert.

Kombiniert mit rosa & türkisen Kunstleder, dem metallisierten Reissverschluss von Snaply.de
habe ich meiner Tochter ihren Wunsch erfüllen können <3 …und ja, ein Einhorn hat es doch auch noch an die Tasche geschafft – ein Taschenbaumler/Schlüsselanhänger nach einer Stickdatei von Himbeerdesign.

Ich hoffe euch gefällt sie genauso gut wie uns <3

Und nicht vergessen bis zum 11.04. bekommt ihr das Ebook zur Cambag Tessa bei CreaRESA noch zum Einführungspreis.

In diesem Sinne lasse ich euch bunte und sonnige Grüsse hier 🙂

Linked: Creadienstag, Dienstagsdinge, HOT, T&T und Kiddikram 

Happy Sew Year

Da wäre es also das Neue Jahr – huhu!

Ich hoffe ihr habt einen schönen Jahreswechsel mit euren Lieben gehabt und seit gut ins Neue Jahr gerutscht! Wir hatten einen ganz gemütlichen Silvesterabend mit Freunden und lagen schon ganz brav um 1 Uhr wieder im Bett, Eltern mit kleinen Kindern wissen warum, denen ist es nämlich völlig egal ob Neujahr, Wochenende oder Ferien sind, aufgestanden wird bevor die Uhr 7 schlägt 😉

Nachdem wir schon die letzten Tage mit einer grossen Umräum – und Aufräumaktion durch mein Arbeitszimmer gefegt sind, war die Freude gross endlich wieder in einem gemütlichen, ordentlichen Umfeld nähen zu können. Bevor ich dieses Jahr mit neuen Projekten starte, war es mir ein Anliegen noch ein bisschen was von meiner privaten Nähliste aus 2016 zu nähen, ganz oben waren die Püpüs von Unikatze, schon wo ich die ersten Bilder der Kleinen gesehen habe hatte ich Herzchen in den Augen.

Insgesamt habe ich sogar vier Stück genäht, wobei ich euch heute schon mal die ersten beiden zeigen möchte, die anderen beiden bleiben noch ein bisschen bei „Mama“ ehe ich sie ins www loslasse 😉 Die Kleidung muss nämlich noch eine Überraschung bleiben…

Darf ich vorstellen…

MISS HAPPY SEW YEAR


Für „Miss Happy Sew Year“ habe ich sogar meinen Knit Knit Jacquard-Jersey von Hamburger Liebe angeschnitten <3 Der Herzplott ist eine Datei aus dem Adventskalender von Paul & Clara und der Schriftzug stammt von Lulus bunte Welt und ist sogar ein Freebie zum Neuen Jahr!

Und damit sie sich nicht einsam fühlt habe ich ihr einen Freund genäht…

MISTER FOXHEART

Für meinen „Mister Foxheart“ habe ich tatsächlich nur Stoffreste verwendet, die eignen sich für die Püpüs wirklich super.

   

Sorry für die Bilderflut heute, aber ich bin ein bisschen verliebt <3

Und wer jetzt auch auf den Geschmack gekommen ist, aber Achtung die Kleinen machen süchtig, der schaut mal bei Unikatze vorbei, dort kommt ihr über Makerist an das Schnittmuster.

Eine schöne Neujahrswoche wünsche ich euch, ach und

HAPPY

SEW

YEAR

!!!

Alles Liebe, xoxo Peggy

Linked: HOT, Creadienstag, Dienstagsdinge

 

Emma goes Emma – Erweiterung zum Tidöblomma Schnitt

Einige von euch kennen vielleicht schon das erschiene Emma Ebook von Tidöblomma – das besondere an Emma ist, das es kein einheitlicher Schnitt in verschiedenen Grössen ist, sondern eher ein Grundschnittmuster aus welchem du nach Belieben ein Blüslein, Tunika oder Kleid kreieren kannst. Zuerst mag es ungewohnt sein keine festen Grössenschnittlinien zu haben, aber durch das vermessen deines Kindes bekommst du eine perfekt sitzende Emma für alle körperlichen Eigenschaften deines Kindes.
Keine Sorge, das Vermessen ist super beschrieben, da kann nichts mehr schief gehen 😉

Und nun das Schmankerl – die liebe Anita vom Bunter Zwergenwald hat ein Erweiterungstutorial mittels einer Kellerfalte geschrieben und fleissig mit wunderschönen Emmas testen lassen – an der Stelle einmal ein dickes Lob an die ganzen Probenähmädels – es war richtig toll mit euch <3
Und wenn man einen Haufen kreativer Mädels richtig austoben lässt – dann kommt da sogar noch ein Tutorial zum Erweiterungstutorial bei raus 😀

Sabrina von Maylenchen – Unikate mit Liebe hat euch nochmal zusammengefasst wie ihr die Kellerfalte wunderschön mit einem Extrastoff hervorheben könnt.

Zum Schnittmuster & Erweiterungstutorial huscht doch mal rüber zu Tidöblomma und sichert es euch noch heute zum Vorzugspreis unter http://tidöblomma.de/produkt/18572/ & http://tidöblomma.de/produkt/tutorial-kellerfalte/

So und jetzt MEINE Emma im Emmalook <3

Ich habe mich für die ungeteilte Kellerfalte entschieden – noch gerade so hat der ultimative Lieblingsstoff „Life is a Ponyfarm“ von Hamburger Liebe gereicht um das Vorderteil mit halben Ärmeln zu nähen.
Als Kombistoff haben wir uns für die süssen Wölkchen von Stoff & Stil Deutschland entschieden.

Was zuerst gar nicht geplant war, zumindest nicht von meiner Seite aus – war das Pony auf der Rückseite, aber wie das so ist mit einer fast sechsjährigen – Mama entscheidet nicht mehr allein was angezogen oder gar genäht oder in dem Fall geplottet wird 😀
So hat auch das süsse geflügelte Pony aus der Feder von Rebekah Ginda Design seinen Platz auf unserer Emma gefunden – Kind glücklich und Mama auch <3

Jetzt aber ein paar bunte Bilder für euch…
 Emma Tidöblomma // Raeuberwolke.ch  Emma Tidöblomma // Raeuberwolke.ch  Emma Tidöblomma // Raeuberwolke.ch


Emma Tidöblomma - Rebekah Ginda Design "Pony" // Raeuberwolke.ch

Emma Tidöblomma - Rebekah Ginda Design "Pony" // Raeuberwolke.ch

Emma Tidöblomma // Raeuberwolke.ch 

ABER wuhuhahahah habt ihr schon das Titelbild gesehen – hihi meine Emma auf dem Titelbild, so so toll. Das war wirklich eine gelungene Überraschung die mich happy macht, Dankeschön für das dicke Lob ;-*

Emma Tidöblomma // Raeuberwolke.ch

Verlinkt zu HoT // Dienstagsdinge // Meitlisache // Kiddikram

Der Täschling und Ich

Wir haben so unsere eigene kleine Geschichte, als ich letztes Jahr mit dem Nähen angefangen habe, war er einer der ersten Schnitte in die ich mich direkt verliebt hatte, es gibt ja auch so wunderbar viele verschiedene Ausführungen und Varianten dazu. Zuerst einmal scheiterte es daran dass ich das Ebook gar nicht kaufen konnte da wir ja in der Schweiz leben, ok, schade.
Dann gab es ihn doch im Januar bei „Alles für Selbermacher“ endlich auch für mich zum Download, ich glaube ich war eine der ersten die das E-Book direkt gekauft hatte.
Gut, da lag das jetzt alles vor mir und ich fühlte mich etwas erschlagen… Gedruckt, ausgeschnitten, beiseite gelegt.

Im Februar dann der zweite Versuch, die Taufe unseres Jüngsten stand an, da könnte man doch – ja richtig, diesmal bin ich sogar bis zum Stoffschnitt gekommen. Lacht nicht aber da kam meine Mama mit einer wunderbaren Hose um die Ecke und naja, die hatte er dann auch zur Taufe an…

So bis zu dieser Woche, Versuch Nummer Drei – alle guten Dinge….
Klar die geschnittene Grösse war mittlerweile zu klein, also auf Anfang und das gleich doppelt. Wenn schon, denn schon.
Kurz und Knackig, ich bin verliebt, ehrlich so eine coole Hose. Das beste, für Jungs und Mädels gleichermaßen geeignet.
Angefangen habe ich mal mit der 3/4 Grundvariante und ich kann versprechen das es eine Fortsetzung gibt, vom Täschling und mir.

Achso und bevor ich es vergesse, beim Oberteil vom Tochterkind handelt es sich um das MiniSun von Aefflyns to go. Ebenfalls ein ganz toller Schnitt, welcher auch bald nochmal in der Jungenvariante bei uns einziehen wird.

Poloshirt: Poloshirt Kim von Heidimade – Heidi näht
Hosen: Täschling von Allerleikind
Top: MiniSun von AefflynS to go

 

Und nun ab damit zu Kiddikram , nellemies Design, Meitlisache und Made4Boys

 

Lieblingshose #2

Ursprünglich habe ich mir das Ebook „Ballonhose Svenna“ von Meine Herzenswelt für meine grosse Räuberin zugelegt ABER dann viel mir dieser uralte aber noch gut erhaltene DDR -Cordstoff bei Oma auf dem Dachboden in die Hände und da das SM bestens für festere Stoffe geeignet ist, diesmal eine Jungenvariante. Ich empfinde es irgendwie einfacher für Mädchen zu nähen gerade was Applikationen etc. angeht, doch gebe ich es nicht auf  was schönes für Jungen zu zaubern – zum Glück kann sich der kleine Herr noch nicht beschweren 😉

Und los gehts mit der FuchsSvenna 🙂