Freunde für Immer

Guten Morgen Ihr Lieben,

seit dem Wochenende bekommt ihr bei Littlefeet.ch die tollen Sternenflock-Folien, für mich haben sie direkt nach „Kinderzimmer“ gerufen – so gab es ein neues Kuschelkissen  zu unserem „Konfetti-Bett„.

Das Wolkenkissen bekommt ihr bei Misses Cherry sogar als Freebook, schon so lange wollte ich es mal nähen – jetzt darf ich wieder einen Haken setzen – Yippie 😉

Was bin ich froh über meine Presse, da sind so grosse mehrfarbige Plotts wirklich kein Problem mehr und halten definitiv besser als meine bisherigen mehrfarbigen Plotts, welche ich noch gebügelt habe.

Die Plotterdatei „Freunde für Immer“ bekommt ihr bei Paul & Clara, ich finde die beiden so zuckersüss, ich könnte sie mir auch einfarbig gut vorstellen, aber hier fande ich die Sternenflock so schön passend. Die Verarbeitung ist recht einfach wenn man erst einmal den Dreh raus hat, geschnitten wird sie nämlich nicht spiegelverkehrt wie normale Flexfolie, sondern „normal“ wie Vinyl und mit einer hitzebeständigen Transferfolie auf den Stoff übertragen. Sie ist nicht ganz so flauschig wie Flockfolie aber trotzdem schön weich im Griff, den Kuscheltest hat sie allemal bestanden 🙂

So wünsche ich euch noch eine schöne Woche – diese steht für mich ganz im Zeichen vieler Taschen, aber ich halte euch auf dem laufenden 😉

Bis dahin, habt es fein – xoxo Peggy

Linked: Creadienstag, HOT, Dienstagsdinge, Plotterliebe & Kiddikram

 

 

Probeplotten für Stoffregen

Oh ja was ein toller Aufruf bei Facebook „Mädchenmamas und Märchenliebhaber aufgepasst – Die Prinzessin auf der Erbse hat es sich schon bequem gemacht…“

Ganz klar, das ist was für mich und meine grosse märchenverrückte Prinzessin. Gehibbelt, gehofft und Glück gehabt, ich durfte für die liebe Dana von Stoffregen die Prinzessin auf der Erbse probeplotten. Sofort hatte ich die Idee irgendwie ein Märchenbuch miteinzubringen, was würde da besser passen als das dazu passende Kuschelkissen mit der Erbsenprinzessin. Die Überraschung war wirklich gelungen, strahlende Kinderaugen sind eben immer das schönste Lob.

Da die komplette Plottdatei mehrere Motive beinhaltet und ich gerne alles mal ausprobieren wollte oder vielmehr durfte hatte ich ursprünglich die Idee den Kleiderschrank ein bisschen mit Vinyl zu verschönern aber nein die Erlaubnis bekam ich nicht –  „Mama du könntest doch aber die Tür nehmen“ – ähm ja, die Tür, puh das bedeutete aber auch dass das ganze etwas grösser als geplant werden musste… Oh ich sag euch das war echt ein Stück Arbeit und da ich sowas ja immer mal gerne am späten Abend mache durfte „meine Prinzessin“ eine Nacht im „Grossen Bett“ schlafen und mein Mann die Tür aushängen, ja richtig die Tür aushängen, liegend auf dem Boden kleben, ne dass ist nicht so meins. Es hat ein bisschen gedauert aber das Ergebnis war und ist überzeugend, nicht nur für mich 😉

Das Motiv der „Prinzessin auf der Erbse“ ist euch vielleicht schon mal woanders begegnet, sie gibt es nämlich als richtig echtes Stoffmotiv mit dem passenden Erbsenkombistoff. Bei Stoffregen stand gerade eine Neuerung an, neu wird es die Plotterdateien nach und nach auch bei Dawanda zu kaufen geben allerdings unter dem Namen ParuParo by Stoffregen weil es sich bei Stoffregen in Zukunft nur noch um Stoffe drehen wird.

Und so verbleibe ich mit märchenhaften Grüssen                                                                                         Peggy

Schupps damit zu Kiddikram,  Meitlisache, und Plotterliebe

Achso wie das ganze dann so aussieht wenn man am Boden auf dem Bett an einer Tür arbeitet 😀

 

Besondere Kissen für ein besonderes Bett

Weil weiss ja einfach manchmal ein bisschen langweilig ist, musste ich mir mit meiner Tochter überlegen wie wir ihr Bett ein bisschen aufhübschen könnten, die Idee fiel auf bunte Kreise. Zu dem Zeitpunkt waren wir aber noch ohne Plotter und so hieß es eine gute Woche lange Kreise zeichnen und schneiden…

Ikea Hack Plotterkreise - Raeuberwolke.ch - Lebe bunt.

Und für die Gemütlichkeit gibt es personalisierte Kinderkuschelkissen 😉

Buchstabenkissen - Raeuberwolke.ch- Lebe bunt.

 

 

Girls Club oder wohin mit Mamas Kommode…

Ihr kennt das, vor x Jahren mal in ein Möbelstück verliebt und dann passt es irgendwann nicht mehr zur Einrichtung, so ging es mir mit meiner einstigen Lieblinskommode…. Wobei Sentimentalkommode trifft es wohl eher – mein erstes eigenes Möbelstück und schon stolze 12 Jahre alt…

Original im Holzlook // Räuberwolke.ch - Lebe bunt.

 

Und in ihrem neuen Look hat sie es doch tatsächlich jetzt in das Zimmer unserer Tochter geschafft, natürlich in ihren Lieblingsfarben  ☺️

 

DIY Kommode mit DcFix Folie // Räuberwolke.ch - Lebe bunt.

Ich habe hier Dc-Fix Möbelfolie aus dem Baumarkt benutzt, so lassen sich für kleines Geld, ein bisschen Zeit und Geduld alte Möbel in nette Eyecatcher verwandeln.