Folienset der Woche von Littlefeet.ch

Guten Morgen Ihr Lieben

Heute habe ich etwas ganz besonderes für euch – seit einiger Zeit bin ich im Stammteam vom littlefeet.ch und darf mit einer tollen Truppe Mädels Folien vorab für euch testen.

Seit ein paar Wochen gibt es bei Littlefeet das „Set der Woche“ – diese Woche beinhaltet das Set die Farben gelb, orange, rot, bordeaux und als Highlight eine Spektrumfolie, peferkt aufeinander abgestimmt.

Als ich die Farben sah, war klar das sind meine Farben – herrlich frisch mit dem gewissen Etwas. Schnell habe ich mich für die grosse Boho Dreieck Datei von Paul & Clara entschieden, mit ihren vielen Feinheiten kommt die Harmonie des Farbspiels perfekt zur Geltung.

Boho Dreieck - Plotterdatei Paul & Clara // Littlefeet.ch - Set der Woche // Raeuberwolke.ch  Boho Dreieck - Plotterdatei Paul & Clara // Littlefeet.ch - Set der Woche // Raeuberwolke.ch
Die BeYoutiful Datei habe ich selber entworfen, da die Spektrumfolie etwas von einem Spiegel hat, passt ein klares Statement dazu 😉

BeYoutiful - Plotterdatei // Littlefeet.ch - Set der Woche // Raeuberwolke.ch  BeYoutiful - Plotterdatei // Littlefeet.ch - Set der Woche // Raeuberwolke.ch

Wer jetzt Lust auf ein „frisches“ Folienpaket hat, huscht einmal bitte hier entlang http://aktion.littlefeet.ch/set_der_woche7/

Und wer mal schauen möchte wie wandelbar die Folien sind, Mela
von IRONneedle hat dieses Set mit mir getestet und was richtig cooles daraus gezaubert!

BeYoutiful - Plotterdatei // Littlefeet.ch - Set der Woche // Raeuberwolke.ch

Einen wunderschönen Tag wünsche ich euch!

xoxo

Linked: Plotterliebe, Creadienstag, HOT

Der Sommer wird Boho – Probeplotten für Paul & Clara

Oft gibt es ja beim Probeplotten ein, zwei Motive bei denen du gleich weisst was du damit anstellen möchtest bzw. wo der Plott seinen Platz finden soll, aber was wenn die Datei von Motiven voll gepackt ist, wo eins schöner als das andere ist – schlaflose Nächte 😉

Boho Fuchs Datei Paul & Clara // Raeuberwolke.ch

So ist bei mir wirklich eine kleine Boho Fuchs Minikollektion entstanden und ich bin mir sicher das die wundervollen Motive noch öfters zum Einsatz kommen – mit Kleidung habe ich ja noch gar nicht angefangen 😉

Ich stehe ja auf Rahmen bei denen nur die Glasscheibe noch drin ist, das wirkt einfach ganz toll.

Boho Fuchs Datei Paul & Clara // Raeuberwolke.ch

Boho Fuchs Datei Paul & Clara // Raeuberwolke.ch

Mit dem Utensilo konnte ich gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen und für ein bisschen Ordnung auf dem Arbeitstisch sorgen – Chaos quasi hübsch verpackt – das blaue ist noch nachträglich dazu gekommen, aber das ist eine andere Geschichte…

Boho Fuchs Datei Paul & Clara // Raeuberwolke.ch

Und so gefüllt…

Snap Pay Utensilo Boho Fuchs Datei Paul & Clara // Raeuberwolke.ch

Das die Motive so süss sind erwähnte ich schon, oder 😀

Und der Fuchs erst <3

Boho Fuchs Datei Paul & Clara // Raeuberwolke.ch  Boho Fuchs Datei Paul & Clara // Raeuberwolke.ch  Boho Fuchs Datei Paul & Clara // Raeuberwolke.ch

Die Datei findet ihr übrigens hier noch zum Vorzugspreis für ein paar Tage…

Die liebe Sarah hat mich gefragt ob ich in Zukunft ihr Stammteam unterstützen möchte – ihr könnt euch vorstellen was ich geantwortet habe – <3 oh ich freue mich so! Vielen Dank für dein Vertrauen!

Und nun wünsche ich euch noch eine schöne Woche mit hoffentlich weniger Regen…

Peggy

linked:  Hot, Dienstagsdinge &  Plotterliebe 

 

Emma goes Emma – Erweiterung zum Tidöblomma Schnitt

Einige von euch kennen vielleicht schon das erschiene Emma Ebook von Tidöblomma – das besondere an Emma ist, das es kein einheitlicher Schnitt in verschiedenen Grössen ist, sondern eher ein Grundschnittmuster aus welchem du nach Belieben ein Blüslein, Tunika oder Kleid kreieren kannst. Zuerst mag es ungewohnt sein keine festen Grössenschnittlinien zu haben, aber durch das vermessen deines Kindes bekommst du eine perfekt sitzende Emma für alle körperlichen Eigenschaften deines Kindes.
Keine Sorge, das Vermessen ist super beschrieben, da kann nichts mehr schief gehen 😉

Und nun das Schmankerl – die liebe Anita vom Bunter Zwergenwald hat ein Erweiterungstutorial mittels einer Kellerfalte geschrieben und fleissig mit wunderschönen Emmas testen lassen – an der Stelle einmal ein dickes Lob an die ganzen Probenähmädels – es war richtig toll mit euch <3
Und wenn man einen Haufen kreativer Mädels richtig austoben lässt – dann kommt da sogar noch ein Tutorial zum Erweiterungstutorial bei raus 😀

Sabrina von Maylenchen – Unikate mit Liebe hat euch nochmal zusammengefasst wie ihr die Kellerfalte wunderschön mit einem Extrastoff hervorheben könnt.

Zum Schnittmuster & Erweiterungstutorial huscht doch mal rüber zu Tidöblomma und sichert es euch noch heute zum Vorzugspreis unter http://tidöblomma.de/produkt/18572/ & http://tidöblomma.de/produkt/tutorial-kellerfalte/

So und jetzt MEINE Emma im Emmalook <3

Ich habe mich für die ungeteilte Kellerfalte entschieden – noch gerade so hat der ultimative Lieblingsstoff „Life is a Ponyfarm“ von Hamburger Liebe gereicht um das Vorderteil mit halben Ärmeln zu nähen.
Als Kombistoff haben wir uns für die süssen Wölkchen von Stoff & Stil Deutschland entschieden.

Was zuerst gar nicht geplant war, zumindest nicht von meiner Seite aus – war das Pony auf der Rückseite, aber wie das so ist mit einer fast sechsjährigen – Mama entscheidet nicht mehr allein was angezogen oder gar genäht oder in dem Fall geplottet wird 😀
So hat auch das süsse geflügelte Pony aus der Feder von Rebekah Ginda Design seinen Platz auf unserer Emma gefunden – Kind glücklich und Mama auch <3

Jetzt aber ein paar bunte Bilder für euch…
 Emma Tidöblomma // Raeuberwolke.ch  Emma Tidöblomma // Raeuberwolke.ch  Emma Tidöblomma // Raeuberwolke.ch


Emma Tidöblomma - Rebekah Ginda Design "Pony" // Raeuberwolke.ch

Emma Tidöblomma - Rebekah Ginda Design "Pony" // Raeuberwolke.ch

Emma Tidöblomma // Raeuberwolke.ch 

ABER wuhuhahahah habt ihr schon das Titelbild gesehen – hihi meine Emma auf dem Titelbild, so so toll. Das war wirklich eine gelungene Überraschung die mich happy macht, Dankeschön für das dicke Lob ;-*

Emma Tidöblomma // Raeuberwolke.ch

Verlinkt zu HoT // Dienstagsdinge // Meitlisache // Kiddikram

Fred von Soho – Probenähen „Familienbande“

Ich kann euch sagen als die liebe Kerstin & Resi von Fred von Soho zum Probenähen der Familienbande aufgerufen habe war ich sofort Feuer & Flamme, wie cool ist das denn – Pullover für die ganze Familie. Immer wieder hab ich mal in den Aufruf geschaut und als dort dann schon über 500!!! Bewerbungen standen, hatte ich mich eigentlich schon davon verabschiedet und mich darauf gefreut die kommenden Ebooks zu kaufen…

Wuhahah und dann stand ich tatsächlich unter den Auserwählten, ICH für Fred von Soho. Wahnsinn. Toll. Ein Ritterschlag.

Gut also dann Pullover für uns alle vier, Stoff ausgesucht (haha Stoff für ein Pullover in der XXL, das war sicherlich kein kleines Stück ;-)) und dann lagen wir alle flach – Hallo Herbst. Jetzt muss ich wirklich sagen dass das Probenähen während eines Zeitraums stattfand in der glaube mal jeder in der Gruppe krank war, Gott sei dank wurde es verlängert und so konnte ich mich doch noch rechtzeitig an die Nähmaschine machen.

Da war die  Freude ganz schön gross, die Anprobe ein voller Erfolg, die Kinder und Mama happy. Nur irgendwie fehlte noch etwas, auf einmal verunsichert von meiner Stoffwahl der „Best Buddies“ von farbenmix, dabei passte es doch so gut, rosa für Emma, blau für Paul.

"Schlawiner" von Fred von Soho

"Schlawiner" von Fred von Soho

 

Also wurden die zwei fastfertigen Schlawiner wieder beiseite gelegt und mal mit den grossen begonnen.

Prachtweib & Prachtkerl – was für Namen 😉 Nun gut, da ich bei den Kleinen ja schon ein bisschen im Partner oder Geschwisterlook gearbeitet hatte, warum dann nicht auch hier. Da sowohl mir und meinem Mann ähm Prachtkerl ein paar simple Basics im Schrank fehlten, sollte was neutrales her. „Komm bloss nicht auf die Idee mir irgendein bunten Stoff zu nähen, den zieh ich nie wieder an…“ soviel dazu, neutral und nicht bunt. Ok. Ich bin mir jetzt ziemlich sicher, das meine Wahl goldrichtig war, hatte mein Prachtkerl ihn doch schon ausserhalb des obligatorischen Fotoshootings an, Jippie.

Plotten? Sticken? Gar nichts? Hmm. Da ich ja den Partnerlook beibehalten wollte, verging nochmal ein Abend vor dem Plotter. Eine Runde Lieblingskinder und die Herzdame & Herzkönig.

Lieblingsbruder & Lieblingsschwester

Herzdame & Herzkönig

 

Familienshooting, hahahah nix da, keine Chance, wir alle vier auf einmal vor der Kamera, da wird alles fotografiert ausser das was wirklich aufs Bild soll, also hatten die Kinder am Nachmittag noch richtig viel Glück mit Sonnenschein und wir durften uns abends dann nochmal vor den Selbstauslöser stellen, also das wird nicht mein Hobby… 😉 Aber irgendwie hat es doch auch wieder gepasst. Und somit alles fein, ich bin happy mit meiner Familienbande und den Pullovern sowieso, jetzt darf ich die nächsten dann auch in „BUNT“ machen 😀 – zumindest meinen 😛

Die passenden Mützen sind nach dem Schnittmuster von Rockerbuben, der Chris Beanie entstanden.

Ach und zu guter letzt gab es noch ein paar Grössenplotts, jetzt waren sie wirklich fertig, das Design dazu stammt von ParuParo by Stoffregen.

Grössenplotts - Design by Stoffregen


Grössenplotts - Design by Stoffregen

 

Jetzt aber, habt es fein im bunten Herbst.

Liebst, Peggy

Schubs zu Outnow

 

Probeplotten für Stoffregen

Oh ja was ein toller Aufruf bei Facebook „Mädchenmamas und Märchenliebhaber aufgepasst – Die Prinzessin auf der Erbse hat es sich schon bequem gemacht…“

Ganz klar, das ist was für mich und meine grosse märchenverrückte Prinzessin. Gehibbelt, gehofft und Glück gehabt, ich durfte für die liebe Dana von Stoffregen die Prinzessin auf der Erbse probeplotten. Sofort hatte ich die Idee irgendwie ein Märchenbuch miteinzubringen, was würde da besser passen als das dazu passende Kuschelkissen mit der Erbsenprinzessin. Die Überraschung war wirklich gelungen, strahlende Kinderaugen sind eben immer das schönste Lob.

Da die komplette Plottdatei mehrere Motive beinhaltet und ich gerne alles mal ausprobieren wollte oder vielmehr durfte hatte ich ursprünglich die Idee den Kleiderschrank ein bisschen mit Vinyl zu verschönern aber nein die Erlaubnis bekam ich nicht –  „Mama du könntest doch aber die Tür nehmen“ – ähm ja, die Tür, puh das bedeutete aber auch dass das ganze etwas grösser als geplant werden musste… Oh ich sag euch das war echt ein Stück Arbeit und da ich sowas ja immer mal gerne am späten Abend mache durfte „meine Prinzessin“ eine Nacht im „Grossen Bett“ schlafen und mein Mann die Tür aushängen, ja richtig die Tür aushängen, liegend auf dem Boden kleben, ne dass ist nicht so meins. Es hat ein bisschen gedauert aber das Ergebnis war und ist überzeugend, nicht nur für mich 😉

Das Motiv der „Prinzessin auf der Erbse“ ist euch vielleicht schon mal woanders begegnet, sie gibt es nämlich als richtig echtes Stoffmotiv mit dem passenden Erbsenkombistoff. Bei Stoffregen stand gerade eine Neuerung an, neu wird es die Plotterdateien nach und nach auch bei Dawanda zu kaufen geben allerdings unter dem Namen ParuParo by Stoffregen weil es sich bei Stoffregen in Zukunft nur noch um Stoffe drehen wird.

Und so verbleibe ich mit märchenhaften Grüssen                                                                                         Peggy

Schupps damit zu Kiddikram,  Meitlisache, und Plotterliebe

Achso wie das ganze dann so aussieht wenn man am Boden auf dem Bett an einer Tür arbeitet 😀

 

Kindergarten Klappe die Zweite

Kindergartenrucksack

Und da war schon wieder ein halbes Jahr vergangen und der Start in den neuen Kindergarten schon wieder vor der Tür. Umzugsbedingt durfte unsere Grosse nochmal eine kleine Kindergartenpause einlegen und heute mit ihren neuen Freunden nochmal einen „Ersten Tag“ im Kindergarten feiern. Auch für mich eine schöne Erinnerung – war doch genau ihre Kindergartentasche einer meiner ersten Nähprojekte und der Beginn etwas Neuem.

Und warum gab es dann einen neuen Kindergartenrucksack? Tja einfach so, weil ich Lust hatte und ehrlich gesagt mich das E-Book „Kinderrucksack“ von Frau Scheiner auf Anhieb gecatcht hatte. Und ausserdem Taschen – gehen immer und man kann nie genug haben 😉 Deswegen wird es sicher auch nochmal einen für mich geben, nur hadere ich noch mit der Stoffauswahl… Aber nun ein paar Bilder.

Und so verbleibe ich mit vielen Grüsse

Peggy

Den Rucksack findest du auch bei

KiddikramMeitlisache – Plotterliebe und TT – Taschen und Täschchen

 

Der Tisch bleibt halt schwarz oder Regeln fürs Leben

Jetzt musste mal wieder ein Möbelstück herhalten, nachdem ich ja mit meinem Cameo schon recht warm geworden bin, kam mir nachts so eine Idee bzw. die Lösung…

Ich mit meinem gefühlten 1000 Bilderrahmen und konnte mich nicht entscheiden welcher jetzt für unsere neue Hausordnung herhalten soll, aber halt warum eigentlich immer in Rahmen…
Da unsere alte Tischdecke eh ausgedient hatte, ja meine Räuber sind recht aktiv am Tisch und da da eh immer alles passiert von Essen, backen, kleben, schneiden zeitweilig auch bügeln halten sie nicht ewig und ohne Tischdecke wäre unser Tisch nicht über das „Einjährige“ hinausgekommen – naja schon aber eben nicht in schön.
Die Idee:  Tisch + Cameo = Hausordnung
Klar, oder?
Das erste Mal „gross“ plotten, gross in dem Sinne grösser als die Schneidematte bzw ohne. Ohne Hilfe vom Göttergatten keine Chance, so und da wir ja mit zwei wunderbaren aktiven Kindern gesegnet sind, keine Chance das mal eben nebenbei zu machen. Also auf den Schlaf der Gerechten warten, so starteten wir gegen 20 Uhr und sind nach schweisstreibenden Stunden gegen 2 Uhr dann ins Bett gefallen ABER es hat sich gelohnt.
Der schönste Nebeneffekt  – unser Tochterkind sitzt jetzt nachmittags am Tisch und versucht zu schreiben bzw. Buchstaben zu lernen und womit hat sie angefangen „Brich die Regeln ab und zu“
In diesem Sinne geht nicht gibt’s nicht und wo ein Wille da auch ein Weg!
Aktuell ist zwar wieder ein durchsichtige Tischdecke drauf aber über lang oder kurz bekommt die Hausordnung ein Plexiglasdach.
Vorübergehend mit Tischdecke, keine  Flecken sondern die Spiegelung unserer Lampe ;-) // Raeuberwolke.ch - Lebe bunt.
Die Hausordnung wie ich sie habe gibt es in vielen Varianten im Internet zu finden aber die Regeln sind individuell zusammengewürfelt.
Die Masse vom Tisch sind übrigens 220x100cm und klar vom Schwedenriese.

Geschenke Geschenke Geschenke #1

Moep Mopp wir sind auf den Plotter gekommen, yeah nachdem mein Göttergatte dann auch absolut überzeugt war das wir so ein „Ding“ brauchen haben wir auch nicht mehr lang gefackelt und schon konnte unser neuer Mitbewohner einziehen, ein Silhouette Cameo *grins*

Nach einer stürmischen Kennenlernphase und viel rumprobieren hatte ich irgendwann den Dreh raus war verliebt, wirklich was sich da für tolle neue Möglichkeiten auftaten, ich war und bin auch heute noch nach 3 Monate völlig begeistert…

und wofür das nicht besser nutzen als für Geschenke für liebe Menschen.