Minimalistisch & Unbunt

Hallo Ihr Lieben, heute ganz kurz und knackig, wie bei Instagram versprochen mein Nähwerk von gestern – ein ganz minimalistischer Rucksack nach einem Schnitt von KSIA Berlin
Mal ganz schlicht, gefällt mir richtig gut
Zusätzlich hat er noch ein Innenfach & einen Flaschenhalter, somit hat alles seinen Platz für künftige Sommerausflüge

Stoffe & Zubehör wie so gern und oft über StoffArt zur Linde

Rucksack VARO von Hansedelli

Hallo Ihr Lieben, endlich kann ich euch heute meinen „Varo“ von Hansedelli zeigen 🙂

Ich bin ein bisschen später als meine lieben Mitprobenäher, wer mir auf Instagram folgt, der weiss vielleicht auch, dass ich bis Sonntag ein paar wundervolle Tage in Hamburg verbracht habe.

Also nun zu VARO 🙂

Varo ist das neueste Ebook von Lisa aka Hansedelli, es ist nicht einfach nur 1 Ebook sondern vielmehr 1 Ebook für 4 unterschiedliche Taschen, ganz nach dem Motto aus 1 mach 4.

Der Grundschnitt ist bei allen recht ähnlich, nur musst du dich zuvor entscheiden ob du gerne einen klassischen Rucksack, einen Roll-Top Rucksack, einen Turnbeutel oder einen eleganten Shopper hättest. Alle vier haben die „Pfeile“ auf der Front und sind somit der absolute Hingucker.

Wer Lisas Ebooks kennt, weiss wieviel Arbeit und Liebe zum Detail in diesen steckt, mit über 300 Bildern führt euch die Anleitung zu eurem Wunschvaro. Solltest du gerade erst mit dem Nähen angefangen habe, starte doch mit einem Shopper oder Turnbeutel.

Ich habe mich für einen „normalen“ Rucksack ohne Roll-Top und Laptopfach entschieden. Bei den Stoffen habe ich ein bisschen experimentiert und mich für einen Mix aus Wachstuch, Alcantara (Wildlederimitat) und Kunstleder entschieden. Grundlegend ist der Rucksack für mittelschwere Stoffe wie Canvas, Kunstleder etc. geeignet. Für mich ist er etwas dezent geworden so ganz ohne knallige Farben, gefällt mir aber genauso gut.

Ich konnte nicht anders und musste noch ein kleines passendes Necessaires dazu nähen 😉

Es hat sogar ein DIN A4 gemütlich darin Platz, die Masse des Rucksackes sind je nach Modell ca. H40-45cm x B32-35cm x T1-10cm groß.

Du brauchst noch ein bisschen Inspiration dann einmal husch hier entlang zu VARO-LOOKBOOK

So sieht er übrigens auf dem Rücken aus…

Das Ebook bekommst du hier bei Hansedelli im OnlineShop.

Habt ihr gesehen das VARO auch absolut männertauglich ist, total genial, mein Bruder hat schon seinen Geburtstagswunsch angemeldet 😉

In diesem Sinne, wird VARO euch über kurz oder lang hier nochmal begegnen, bis dahin darf er es sich heute noch zu den Linkpartys bequem machen.

Bis bald, xoxo Peggy

Linked: Creadienstag, HOT, T&T, Dienstagsdinge 

Mini Havlar – Weihnachten für den Kleinsten

Weihnachten rückt immer näher und wie so oft stellt sich die Frage nach Geschenken? Der Probenähaufruf zum Mini Havlar von Kreativlabor Berlin & LaLaFab.de kam da gerade wie gerufen <3

Da mein kleiner nächsten Sommer auch schon in den Kindergarten kommt und er nicht immer den Rucksack seiner Schwester stibitzen muss, bekommt er jetzt seinen eigenen unter den Weihnachtsbaum gelegt 🙂

Die Grösse gefällt mit total gut, nicht so gross und nicht zu klein, gerade richtig für Kinder im Kindergartenalter, eine Brotdose samt Flasche hat gut Platz.

Tragefotos kann ich euch allerdings erst nach Weihnachten zeigen, sonst wäre es ja hinüber mit der Überraschung. Aber ich bin mir sicher, das ich seinen Geschmack getroffen hat, nicht nur einmal hat er den tollen Ruff N‘ Tuff Stoff von Robert Kaufmann aus dem Regal gezogen und mir zur Nähmaschine gelegt 😉

Kombiniert habe ich den Rucksack mit den klassischen Steppstoff, der gefällt mir einfach richtig gut und ist auch noch robust dazu. Zu Beginn habe ich überlegt noch eine Refelktorpaspel mit zu vernähen, habe aber leider keine gefunden die nicht so steif war, somit gab es noch den Bagger aus der Plotterdatei „Baustelle“ von Elbpudel aus Reflektorfolie auf die Front. Die Träger und Halterung musste ich einfach auch bunt machen, ihr wisst ja bunt ist meine Lieblingsfarbe…

Heute kurz und knackig, es warten noch ein paar Geschenke auf ihre Fertigstellung 😉

Habt es fein – und sollte ich es nicht mehr vor Weihnachten zum bloggen schaffen, wünsche ich euch allen ein wunderschönes Weihnachtsfest und schöne Festtage mit den Liebsten – xoxo Peggy

Linked: HOT, Dienstagsdinge, Creadienstag, T&T, Kiddiekram

Der perfekte Ferienbegleiter

Ich wollte euch ja noch ein paar Dinge zeigen die in den letzten Wochen entstanden sind, dann machen wir doch heute mal mit dem Rucksackshopper für eine liebe Kollegin weiter…

Gewünscht war eine Kombi aus Shopper und Rucksack mit möglichst viel Stauraum – wie Mamis eben so sind 😉 – nicht so empfindliche Farben und gerne aus wasserabweisendem Material.

Das Ergebnis kann sich doch sehen lassen, oder?
Ich musste ja ehrlich kurz überlegen ob ich ihn nicht selber behalten will, aber versprochen ist versprochen 🙂

Mittlerweile hat er sich schon als perfekter Ferienbegleiter bewiesen und hat mich mit Fotos aus Schweden erfreut, lieben Dank dafür.

Vernäht habe ich dafür beschichtetes Leinen und Wachstuch von A.U Maison von meinem Lieblingstoffladen StoffArt zur Linde – psst morgen und übermorgen findet dort wieder der grosse Lagerverkauf statt – meine Pläne fürs Wochenende kennt ihr somit 😉

Rucksack Shopper aus Wachstuch // Raeuberwolke.ch

Rucksack Shopper aus Wachstuch // Raeuberwolke.ch  Rucksack Shopper aus Wachstuch // Raeuberwolke.ch  Rucksack Shopper aus Wachstuch // Raeuberwolke.ch  Rucksack Shopper aus Wachstuch // Raeuberwolke.ch  Rucksack Shopper aus Wachstuch // Raeuberwolke.ch  Rucksack Shopper aus Wachstuch // Raeuberwolke.ch

Verlinkt zu Taschen & Täschchen

Bye Bye 2015 – Hallo 2016

Ein ganz besonderes Jahr geht für mich und meine Lieben zu Ende, ein Jahr voller Höhen und Tiefen, neuen Erfahrungen, Rückschlägen, besonderen Momenten, gesundheitlichen Herausforderungen und nicht zuletzt ein neues Zuhause. Irgendwie war es ganz schön „voll“ dieses 2015 aber genauso toll.

An dieser Stelle möchte ich mich bei allen bedanken die dieses Jahr mit uns erlebt haben.  Ein besonderer Dank geht an all die Menschen die an mich und die „Räuberwolke“ geglaubt haben und mich stets unterstützt haben Vertrauen in mich selber zu haben, was zuerst als reines Hobby gedacht war hat sich zu einem kleinen Selbstläufer entwickelt und macht mir nach wie vor noch genauso Spass wie am ersten Tag. Noch vor einem halben Jahr hätte ich gelacht, wenn man mir erzählt hätte das ich mal die Wochenenden auf Märkten verbringen würde und meine selbstgenähten Sachen zu verkaufen 😉 Bis zu meinem ersten Koffermarkt im Juni 2015. ich muss ein bisschen schmunzeln wenn ich mir die ersten Fotos meines Koffers ansehe und wie sehr sich der mit mir binnen 6 Monaten verändert und weiterentwickelt hat. Aber seht selbst…

Mein erster Koffermarkt Juni 2015 in Bülach

 

Mein erster Koffermarkt im Juni 2015 in Bülach

Mein Stand am Schwalbe Märt im Dezember 2015 in Winterthur.

Mein Stand am Schwalbe Märt im Dezember 2015 in Winterthur

Der letzte Koffermarkt 2015. 20.12.15 in Schaffhausen

Der letzte Koffermarkt 2015 – 20.12.15 in Schaffhausen

Danke an alle die bei mir auf Suche nach Unikaten fündig geworden sind und vielen Dank für die vielen Komplimente die ich so oft bekommen habe, es ist wunderschön solche Feedbacks zu bekommen. 

So und nun bleibt mir erstmal nichts anderes übrig als nochmal DANKE zu sagen und euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr 2016 zu wünschen.  Wir verbringen die Tage zwischen den Jahren in Berlin und werden dort auch ins Neue Jahr starten.

Alles Liebe, Peggy

Einfach mal nur für mich – Der Herbst wird bunt – #vTeBSA

Ich hatte es ja schon angekündigt, irgendwann kommt auch ein Rucksack mich – nur wurde aus dem irgendwann – jetzt. Mit dem KrimsKrams von 2 Kindern musste mal was praktisches für 2 freie Hände und flinke Füsse in meine Taschenkollektion. Motiviert vom aktuellen SewAlong von Fabulatoria hab ich doch mal das grosse Schnittmuster vom Rucksack nach Frau Scheiner ausgekramt. Die grosse Frage war eigentlich nur welcher Stoff dafür herhalten muss… Nach langem messen und probieren stand fest, es passt haargenau alles auf mein Stück Geometric von farbenmix.de – wie passend ist der Stoff doch auch für Taschen entworfen wurden.

geometric

Und so sass ich wirklich eine kleine Weile an dem guten Stück und zum Schluss waren noch ein paar passende Reststücke für einen passenden Kulturbeutel und Schlüsselanhänger übrig, meine kleine bunte Minikollektion für triste Herbsttage 🙂

Meine „grosse“ Kleine war übrings ganz verzückt, haben wir doch jetzt quasi den gleichen Rucksack im Partnerlook – bisher haben wir es noch nicht geschafft ein paar Tragefotos von uns gemeinsam hinzubekommen (es ist so schlecht sich von hinten zu fotografieren :-P) aber es steht auf der ToDoListe.

Und so wünsche ich euch einen goldigen Start in den Herbst und verbleibe mit den besten Grüssen, Peggy

So heute RUMSt es mal bei mir 😉 und der Rucksack darf zum  Vergessene -Taschen-Ebooks Sew-Along  #vTeBSA von Fabulatoria , zu TT –Taschen und Täschchen und nicht zuletzt  zur Ebook-Schöpferin Frau Scheiner

 

Kindergarten Klappe die Zweite

Kindergartenrucksack

Und da war schon wieder ein halbes Jahr vergangen und der Start in den neuen Kindergarten schon wieder vor der Tür. Umzugsbedingt durfte unsere Grosse nochmal eine kleine Kindergartenpause einlegen und heute mit ihren neuen Freunden nochmal einen „Ersten Tag“ im Kindergarten feiern. Auch für mich eine schöne Erinnerung – war doch genau ihre Kindergartentasche einer meiner ersten Nähprojekte und der Beginn etwas Neuem.

Und warum gab es dann einen neuen Kindergartenrucksack? Tja einfach so, weil ich Lust hatte und ehrlich gesagt mich das E-Book „Kinderrucksack“ von Frau Scheiner auf Anhieb gecatcht hatte. Und ausserdem Taschen – gehen immer und man kann nie genug haben 😉 Deswegen wird es sicher auch nochmal einen für mich geben, nur hadere ich noch mit der Stoffauswahl… Aber nun ein paar Bilder.

Und so verbleibe ich mit vielen Grüsse

Peggy

Den Rucksack findest du auch bei

KiddikramMeitlisache – Plotterliebe und TT – Taschen und Täschchen