Smile kleiner Smiley

Guten Morgen Ihr Lieben!

Wir kommen gerade von unserer täglichen Runde durch die Weinreben und habe euch unser „neues“ Shirt mitgebracht, wo bei neu nur der Aufdruck ist, ich durfte für die liebe Stefanie von littlefeet.ch die Vintageflexfolie von HappyFabric testen und bin begeistert. Anders wie bei der „normalen“ Flexfolie bleibt nämlich nur der Aufdruck zurück und man fühlt nichts wenn man mit der Hand darüber streichelt, total cool! Den tollen Smiley bekommt ihr übrigens bei Frau Liebstes aka Ki-ba-doo als Freebie.


Habt einen wunderschönen Wochenstart, der Frühling zeigt sich ja gerade von seiner besten Seite und wir werden das voll geniessen.

Habt es fein 
xoxo, Peggy

Linked: Kiddikram & Plotterliebe 

Alles drin? – Alles drin! RUMS #6/17

Hallo Ihr Lieben, heute kommt endlich mein persönliches Lieblingsstück aus der Cherry Picking F/S Kollektion, nein entschuldigt es sind zwei Lieblingsstücke!

– Die Alles Drin – Tasche von Farbenmix und mein DIY-Gürtel –

Ich war schon ein bisschen überwältigt von der so positiven Resonanz als dieses Bild gestern bei Cherry Picking auf Facebook und Instagram zu sehen war, danke für so viele <3 und lieben Worte, auch habe ich viele Anfragen zum Kauf der Tasche bekommen – SORRY Mädels, es ist und bleibt meine.

Es ist ja auch eine kleine Auflösung, da viele dachten es handelt sich bei dem Gürtel um den Tragegurt 😉 Nein, ich habe einen kleinen Gürtelfetisch und verlasse das Haus nie ohne Gürtel, da war es höchste Zeit mal einen selber zu nähen, geholfen hat mir das DIY-Tutorial von DIYmode.de. Die Schnalle habe ich von einem alten Gürtel und anstatt normaler Löcher habe ich mir die bunten Ösen von Snaply.de zur Hand genommen, ergänzt mit den passenden Webbändern von Farbenmix- fertig <3

Meine Alles Drin Tasche ist wahrlich eine Allesdrintasche, sie ist ja riesig 😉 Ich muss gestehen das ich sie mir kleiner vorgestellt habe und zum Schluss doch etwas von der tatsächlichen Grösse überrascht war, aber was soll so hatte ich definitiv genug Platz um mich mit ein paar Applikationen maritim auszutoben – an dieser Stelle einen ganz lieben Dank an meinen Mann, der mir alle Applikation gestickt hat <3

Die Vorderansicht….

…und von hinten.

Vielleicht ist euch schon aufgefallen, dass der Stoff so glänzt und der Gürtel nicht, ich habe mir die Teile der Tasche wieder mit OdiCoat selber beschichtet um länger Freude an den Stoffen zu haben und somit auch wieder meine Wachstuchvorliebe belohnt.

Hier sieht man den Beschichtungseffekt nochmal besser…

Und so freue ich mich riesig auf die kommende Badesaison, kein Tag im Bad mehr ohne diese Tasche <3

Damit ihr mal einen Eindruck von der Grösse bekommt hier nochmal in der Kombi mit meinem Knopfschal.

Innen habe ich ebenfalls den Baumwollsatin benutzt, allerdings die Papiercut Variante.

Die Stoffe der Swafing Frühjahr-/ Sommerkollektionen 2017 „Loveboat“, „Lobster & Fish Friend“ & Julie von Cherry Picking werden im Februar 2017 an viele Stoffhändler mit Swafing Sortiment ausgeliefert. Viele der Stoffe könnt ihr schon jetzt bei Eurem liebsten Stoffhändler entdecken, andere kommen im Laufe der nächsten Zeit hinzu.

Ich bin gespannt wen ich gleich noch alles bei RUMS wiedertreffe, bis dahin, ich freue mich!

xoxo, Peggy

Linked: RUMS & T&T

Jeans Upcycling – Der Lillesol & Pelle Nähwettbewerb 2016

So und kurz vor Schluss habe ich es doch noch geschafft meine „Working Mum“ für den Nähwettbewerb von Lillesol & Pelle fertigzustellen. Die Aufgabe bestand dieses Jahr darin, einer alten Jeans ein neues Leben einzuhauchen – und da auch Accessoires teilnehmen durften, war klar jetzt kommt eine „Working Mum“ für mich. Schon länger stand dieses Schnittmuster auf meiner To Sew Liste. Bewusst habe ich mich gegen eine BlueJeans für eine doch schon sehr aus der Mode gekommenen uralten gelben Jeans entschieden. Insgesamt ist die Tasche doch sehr Upcycling geworden, einzig Gurtbänder, Kordeln und Paspelband und Reissverschluss habe ich neu gekauft. Der Träger als Anschnallgurt ist von einem Werbegeschenk eines bekannten Telefonanbieters… Ich mag sie sehr meine neue Tasche, aber ganz ehrlich bin ich doch überwältigt wie riesig sie geworden ist, wirklich riesig aber dafür die perfekte Weekendertasche und mit 2 Kindern wird auch sie schnell gefüllt sein 😉

Vorbereitungen

Das war sie mal die Jeans...

Und nun das Endergebnis…

Lillesol & Pelle - Working Mum - Jeansupcycling

Lillesol & Pelle - Working Mum - Jeansupcycling

Lillesol & Pelle - Working Mum - Jeansupcycling

Lillesol & Pelle - Working Mum - Jeansupcycling

Lillesol & Pelle - Working Mum - Jeansupcycling

Lillesol & Pelle - Working Mum - Jeansupcycling

Lillesol & Pelle - Working Mum - Jeansupcycling

Lillesol & Pelle - Working Mum - Jeansupcycling

Lillesol & Pelle - Working Mum - Jeansupcycling

Lillesol & Pelle - Working Mum - Jeansupcycling

Um die Grösse nochmal zu verdeutlichen, 2 gefüllte Kissen 40x40cm und A4 passt locker hochkant…

Lillesol & Pelle - Working Mum - Jeansupcycling

Und nun husch damit zum Lillesol& Pelle Nähwettbewerb 2016 , Mount Denim Ade und TT – Taschen & Täschchen

Habt es fein, <3 Peggy

Der Täschling und Ich

Wir haben so unsere eigene kleine Geschichte, als ich letztes Jahr mit dem Nähen angefangen habe, war er einer der ersten Schnitte in die ich mich direkt verliebt hatte, es gibt ja auch so wunderbar viele verschiedene Ausführungen und Varianten dazu. Zuerst einmal scheiterte es daran dass ich das Ebook gar nicht kaufen konnte da wir ja in der Schweiz leben, ok, schade.
Dann gab es ihn doch im Januar bei „Alles für Selbermacher“ endlich auch für mich zum Download, ich glaube ich war eine der ersten die das E-Book direkt gekauft hatte.
Gut, da lag das jetzt alles vor mir und ich fühlte mich etwas erschlagen… Gedruckt, ausgeschnitten, beiseite gelegt.

Im Februar dann der zweite Versuch, die Taufe unseres Jüngsten stand an, da könnte man doch – ja richtig, diesmal bin ich sogar bis zum Stoffschnitt gekommen. Lacht nicht aber da kam meine Mama mit einer wunderbaren Hose um die Ecke und naja, die hatte er dann auch zur Taufe an…

So bis zu dieser Woche, Versuch Nummer Drei – alle guten Dinge….
Klar die geschnittene Grösse war mittlerweile zu klein, also auf Anfang und das gleich doppelt. Wenn schon, denn schon.
Kurz und Knackig, ich bin verliebt, ehrlich so eine coole Hose. Das beste, für Jungs und Mädels gleichermaßen geeignet.
Angefangen habe ich mal mit der 3/4 Grundvariante und ich kann versprechen das es eine Fortsetzung gibt, vom Täschling und mir.

Achso und bevor ich es vergesse, beim Oberteil vom Tochterkind handelt es sich um das MiniSun von Aefflyns to go. Ebenfalls ein ganz toller Schnitt, welcher auch bald nochmal in der Jungenvariante bei uns einziehen wird.

Poloshirt: Poloshirt Kim von Heidimade – Heidi näht
Hosen: Täschling von Allerleikind
Top: MiniSun von AefflynS to go

 

Und nun ab damit zu Kiddikram , nellemies Design, Meitlisache und Made4Boys

 

Mr. & Mrs. Right oder aus alt mach neu

Auf meiner Schlendertour durch einen Secondhand fielen mir diese zwei Nachtische in die Hände – so holzfarben geht ja mal gar nicht und passt auch nicht zum Bett – aber man könnte doch… Und die Grösse würde auch passen…

Next Stop Baumarkt Farbabteilung!
Was ein bisschen Farbe und Vinyl doch ausmachen können…
Aus alt mach neu - Upcycling // Raeuberwolke.ch - Lebe bunt.

 

Die Plotterdatei gibt es hier…. Viel Spass  – gerne dürft ihr mir eure Ergebnisse auf meiner Facebookseite zeigen.