Never change an Winning Team

Guten Morgen Ihr Lieben, heute ein Blogeintrag der mit sehr am Herzen liegt, es ist nämlich das Geburtstagsoutfit meiner Tochter <3

Vor ziemlich genau einem Jahr gab es hier einen sehr ähnlichen Eintrag nach ihrem Geburtstag – ich bin nämlich ein Wiederholungstäter was das Schnittmuster angeht. Die Version vom letzten Jahr findet ihr hier.

Also wieder ein Soleil-Dress von Baste&Gather. Es war ihr ausdrücklicher Wunsch, bitte wieder das Kleid mit dem Loch im Rücken 😉

Ich muss gestehen letztes Jahr hatte ich ganz schön Bammel vor dem Ausschnitt, das ging dieses Jahr schon viel einfacher. Man wächst ja auch an seinen Aufgaben – apropos an seinen Aufgaben wachsen, mittlerweile traue ich mich auch immer mehr mal von den Anleitungen abzuweichen, wie hier habe ich das Kleid aus den herrlich weichen Modal-Sweat „Undone“ von Cherry Picking vernäht. Ich mag die Farbkombi sehr <3

…ganz wichtig waren ihr die Taschen, kein Kleid ohne Taschen – es gibt ja soviel unterwegs zu sammeln 😉 Ich bin nur froh wenn es dann wie aktuell Haselnüsse anstatt Steine sind, die machen sich in der Waschmaschine einfach besser. Jede Mama kennt das.

Ein wirkliches Herzensprojekt ist die passende Cap dazu – Oh was habe ich geschwitzt ob es dann tatsächlich auch wie eine echte Cap aussehen wird.

Natürlich ist das Ebook dazu, die „Baseball Cap Happy“ von Kullaloo, für Webware ausgelegt und trotzdem musste ich es auch aus dem Sweat probieren – was meint Ihr Versuch geglückt? Das Töchterchen & Ich finden sie sehr gelungen <3

Die Brosche dazu habe ich bei Wunderpop gefunden. Was den echten „Cap-Verschluss“ angeht, meiner Meinung nach, muss an einer echten Cap auch ein echter „SnapBack“ sein, Klettverschluss geht so gar nicht 😉 In jedem Fall habe ich mir für den die Finger wund gesucht im www, nach einigen Treffern in den USA bin ich tatsächlich hier in der Schweiz per Zufall fündig geworden, bei Kreando. In 3 Farben gab es sie, im 10er Pack… Was soviel heissen soll, ich werde mein Lebtag keine Verschlüsse mehr kaufen müssen und mit dann 30 Caps sollten meine Kinder auch ihr komplettes Leben ausgestattet sein *lach* In jedem Fall ruft es nach einer Wiederholungstat.

Die hier vernähten Stoffe gehören alle zur wunderschönen „Undone“-Kollektion von Anke aka Cherry Picking, welche aktuell auf der Swafing Hausmesse in Nordhorn exklusiv für die Händler zu ordern sind.

Einen Blick auf die weiteren Designs und andere schöne Hausmessestöffchen bekommt ihr hier im Swafing-Blog.

Für das #teamcherrypicking durfte ich die Stoffe der neuen Kollektion vorab vernähen und wurden mir dafür von Swafing unentgeltlich zu Verfügung gestellt.

Somit enthält dieser Beitrag Werbung vor allem aber eine grosse Portion Liebe zum Nähen <3

Bis bald Ihr Lieben – Peggy

Linked: Creadienstag, HOT, Dienstagsdinge & Kiddikram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

9 − acht =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: